Abbildung DEFA Showroomladegeräte
DEFA Showroomladegeräte
Ladegeräte für geschlossene und verschlossene Blei-Säure-Batterien: Nass, Kalzium, GEL, AGM, EFB sowie teilweise Lithium-Batterien

DEFA ShowroomladegeräteDiskret im Autohaus


Das Ladegerät versorgt mit seiner Netzteilfunktion die Verbraucher während Vorführungen, Probe-Sitzen und Besichtigungen und hält die Batterie schonend vollgeladen.

Unsere Empfehlung zum Laden von Starterbatterien im Autohaus.

Merkmale

  • Perfekt zum Vorführen

    Im Showroom ist die Batterie besonders gefordert: Beleuchtung und Elektronik wird bei jedem Türenöffnen aktiviert, Motor und Lichtmaschine können die Batterie aber nicht aufladen. Dieses Ladegerät ist genau für diesen Einsatz konzipiert und hält alle Funktionen aktiv und Batterie geladen, ohne die Batterie übermäßig zu belasten.

    Dein Vorteil: Deine Fahrzeuge sind jederzeit ohne Batterieaustausch für Probefahrten und den Verkauf bereit.

  • Unauffällig

    Durch das kompakte Design, abnehmbare Kabel und geschickte Aufhängungen lässt sich das Ladegerät nahezu unsichtbar unter dem Fahrzeug oder sogar im Motorraum platzieren.

    Dein Vorteil: Starke Funktion, ohne vom Ausstellungsobjekt abzulenken.

  • Vielfältig

    Durch die intelligente Technik werden alle im KFZ-Bereich eingesetzten Blei-Säure-Batterien und mit dem DEFA ShowroomCharger 50A auch Lithiumbatterien sicher und zuverlässig geladen.

    Dein Vorteil: Mit einem Ladegerät-Typ alle Fahrzeuge in deiner Ausstellung oder Sammlung laden.

Allgemeine Eigenschaften

  • Bedienfreundliches und vollautomatisches Hochfrequenz-Ladegerät.
  • 7-Phasen-Ladegerät mit Erhaltungsladen über einen unbegrenzten Zeitraum sowie Analyse vor und nach dem Laden.
  • Geeignet für nasse, geschlossene 12-Volt-Starterbatterien inklusive Kalzium-Batterien auch mit 14,7-Volt-Ladespannung, für verschlossene AGM-, GEL-, MF- und SLA-Batterien sowie für Start-Stopp-Batterien, sowohl Enhanced Flooded Batteries (EFB) als auch AGM-Batterien.
  • DEFA ShowroomCharger 50A auch geeignet für Lithium-Batterien.
  • Schutz vor Verpolung, Kontaktfunken und Kurzschluss. Mit galvanischer Trennung.
  • Dezent. Aus schwarz eloxiertem Aluminium und geräuschlos.
  • Unsichtbare Platzierung. Abnehmbare Kabel können durch den Motorraum geführt werden.
  • Ladezustand über LED ablesbar. Fehleranzeige per Blinklicht.
  • Software-Update über Micro-USB-Schnittstelle möglich.

Artikeldetails

Artikelnr. Volt Ampere Länge mm Breite mm Höhe mm
DEFA-SR-32123221912562mehr
DEFA Showroomladegeräte DEFA-SR-32

DEFA-SR-32

Leistung
Anschluss-Spannung:230 V
Anschluss-Strom:32 A
DC-Spannung:12 V
DC-Strom:32 A
Maße:219 x 125 x 62 mm
Gewicht:3,5 kg
Wo kann ich das kaufen?
DEFA-SR-50125028017585mehr
DEFA Showroomladegeräte DEFA-SR-50

DEFA-SR-50

Leistung
Anschluss-Spannung:230 V
Anschluss-Strom:50 A
DC-Spannung:12 V
DC-Strom:50 A
Maße:280 x 175 x 85 mm
Gewicht:6,8 kg
Wo kann ich das kaufen?

Ladegeräte-Wissen

Technik
Batterien ohne Entlüftungsschlauch
Nur herkömmliche, Nassbatterien brauchen einen Entlüftungsschlauch, weil sie im Betrieb stark Gasen. Der entstehende Dampf kann durch die Öffnungen in den Stopfen austreten. Damit der Dampf das Fahrzeug nicht beschädigt, wird er bei herkömmlichen Motorradbatterien …
Laden
Ladegeräte für Antriebsbatterien
Wie bei Versorgungsbatterien geht es bei Antriebsbatterien um zyklische Anwendungen, d. h. die Batterien werden genutzt bis sie ziemlich leer sind und während der Standzeiten aufgeladen. Das Ladegerät ist hier Bestandteil einer effektiven Antriebsanwendung. …
sicherheit
Sicherheitshinweis zum Umgang mit Säure
Batteriesäure besteht zum Teil aus Schwefelsäure, die stark ätzend ist. Sie greift deine Haut an, Textilien und selbst Metall. Schutzkleidung anlegen! Trage also immer Handschuhe, eine Sicherheitsbrille und eventuell eine säurefeste Schürze, wenn du mit …
Laden
Wie funktioniert ein Ladegerät?
Im Prinzip kehrt das Ladegerät den chemischen Prozess um, der in der aufgeladenen Batterie für die Stromabgabe sorgt. Dafür stellt es der Batterie Spannung (in Volt) und Strom (in Ampere) zur Verfügung. Wieviel Strom und Spannung und in welcher Reihenfolge, …
Laden
Wann lohnt sich ein Multispannungs-Ladegerät?
Elektronische Ladegeräte können verschiedene Spannungen unterstützen. Je nachdem, ob du nur eine Auto-Starterbatterie oder auch eine Roller-, Wohnmobil-Versorgungsbatterie oder Antriebsbatterie für Kleinfahrzeuge oder Flurförderzeuge laden willst, kann …
Laden
Was heißt das eigentlich? Lade-Kennlinie?
Strom und Spannung während des Ladens kann man messen und als Kurve im Verlauf der Ladezeit darstellen. Je nachdem welche Abläufe, Steuerungen durch Abschalt- (a) oder Umschaltpunkte (0) mit einem Ladegerät möglich sind, spricht man von den bereitgestellten Ladekennlinien.
Batterie prüfen Schritt für Schritt
Gründe für schwächelnde oder ausfallende Batterien gibt es viele. Ein wichtiger Schritt, um ihnen auf die Spur zu kommen, ist die Messung der Spannung mit einem Batterie-Testgerät. Und so geht es: 1. Vorbereitung Trenne die Batterie vom Fahrzeug, wenn …
Laden
Ladegeräte für Versorgungsbatterien
Um die angeschlossenen Verbraucher dauerhaft zu versorgen haben Versorgungsbatterien meist eine größere Kapazität als Starterbatterien, die vor allem kurz viel Leistung abgeben sollen. Auf Starterbatterien ausgelegte Ladegeräte kommen hier an ihre Leistungs-Grenzen. …
Pflege
Sauberkeit lohnt sich
Um die ordnungsgemäße Funktion der Batterie sicherzustellen, macht es Sinn, die Oberfläche der Batterie sauber und trocken halten. Fettigen oder silikonhaltige Verschmutzungen am Deckel können den Stromfluss behindern. Feuchtigkeit auf der Batterie kann …
Laden
Warum ist die Ladespannung des Ladegerätes wichtig?
Im Prinzip bewegen sich beim Laden die Elektronen innerhalb der Batterie von einer Elektrode zur anderen, in umgekehrter Richtung wie bei der Stromentnahme, dem Entladen. Wird einer entladenen Batterie eine zu hohe Spannung von der Strom- bzw. Spannungsquelle …