Verschlossene Kalzium-Batterie (Ca/Ca) | Elektrolyt in Vlies festgelegt (AGM) | gefüllt und geladen | absolut wartungsfrei

intAct BackUp-PowerUnterstützung für die Starterbatterie

Versorgt Verbraucher in bestimmten Fahrzeugtypen und hält sie auch während des Startvorgangs unter Strom und schützt dadurch die Elektronik.

Unsere Empfehlung als zuverlässige Alternative zur Original verbauten Stützbatterie.

Merkmale

  • Als Backup

    in Fahrzeugen, in denen eine Zusatzbatterie verbaut ist.

    Dein Nutzen: Preisgünstige Alternative zur Original-Stützbatterie.

  • Versorgt Verbraucher

    Da sie unabhängig von der Starterbatterie arbeitet, hält sie Verbraucher auch während dem Startvorgang unter Strom.

    Dein Vorteil: Verhindert Unterspannung und schützt dadurch die Elektronik.

  • Support für Hauptbatterie

    Dein Vorteil: Indem sie Versorgungsfunktionen übernimmt, schützt sie die Starterbatterie vor Tiefentladung.

Allgemeine Eigenschaften

  • Erhöhte Kaltstartleistung.
  • Längere Lebenserwartung. 3-mal zyklenfester als herkömmliche Blei-Säure-Batterien.
  • Sofort einsatzbereit. Gefüllt und geladen.
  • Verschlossene, ventilregulierte Batterie (VRLA) mit Gasrekombination.
  • Absolut wartungsfrei und auslaufsicher.
  • Elektrolyt in Glasfaser-Vlies gebunden.
  • Gitterplatten aus Blei-Kalzium-Legierung.
24 Monate Gewährleistung
Recyclingeffizienz 95 %
Maximaler Kippwinkel 90º

Gesamtliste aller Typen

intAct BackUp-Power

Batterie Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
BU09129 AH (c20)120 A (EN)150871051Schraubanschlussmehr
Produktabbildung BU09

BU09

Japan-Code:{jpn}

BU09

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:Schraubanschluss
Kapazität:9 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:120 A (EN)
Maße:150 x 87 x 105 mm


Kasten: M47
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
BU111211 AH (c20)150 A (EN)150871321Schraubanschlussmehr
Produktabbildung BU11

BU11

Japan-Code:{jpn}

BU11

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:Schraubanschluss
Kapazität:11 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:150 A (EN)
Maße:150 x 87 x 132 mm


Kasten: M48
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
BU121212 AH (c20)200 A (EN)150871451Schraubanschlussmehr
Produktabbildung BU12

BU12

Japan-Code:{jpn}

BU12

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:Schraubanschluss
Kapazität:12 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:200 A (EN)
Maße:150 x 87 x 145 mm


Kasten: M49
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
BU141214 AH (c20)80 A (EN)151981011Schraubanschlussmehr
Produktabbildung BU14

BU14

Japan-Code:{jpn}

BU14

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:Schraubanschluss
Kapazität:14 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:80 A (EN)
Maße:151 x 98 x 101 mm


Kasten: I04
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
BU151215 AH (c20)200 A (EN)150871451Dünnpolmehr
Produktabbildung BU15

BU15

Japan-Code:{jpn}

BU15

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:Dünnpol
Kapazität:15 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:200 A (EN)
Maße:150 x 87 x 145 mm


Kasten: M63
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Zubehör
Ladegeräte

DEFA SmartCharge

Kompaktes Design
zum komfortablen Laden von 12-Volt-Batterien.


Zum Produkt

Fronius Acctiva

Starterbatterien profimäßig laden und Verbraucher und Bordelektronik versorgen.


Zum Produkt
Technik
Was ist eine Stützbatterie?
In manchen Autos sind von vorneherein so viele Verbraucher verbaut, dass es die Starterbatterie übermäßig belasten würde, sie zu versorgen. Hier werden so genannte Stützbatterien oder auch Back-Up-Batterien eingesetzt. Ist in deinem Auto eine Stützbatterie …
Technik
Unsere absolut wartungsfreien Motorradbatterien
intAct Bike-Power AGM, intAct Bike-Power SLA, intAct Bike-Power GEL, intAct Bike-Power HVT und intAct Bike-Power GEL HVT-HDsind Ventil-regulierte Blei-Säure-Batterien oder auch VRLA-Batterien (von englisch VRLA=Ventil Regulated Lead-Acid). In VRLA Batterien …
Wartung
Was bedeutet absolut wartungsfrei?
Absolut wartungsfreie Batterien sind ab Werk verschlossene Ventil-regulierte Blei-Säure-Batterien oder auch VRLA-Batterien (von englisch VRLA=Ventil Regulated Lead-Acid). Hier entsteht deutlich weniger Gas als bei Nass-Batterien. Das entstehende Gas verbleibt …
AGM
Warum hat diese Batterie eine so gute Stromaufnahme?
Durch die AGM-Technologie nimmt diese Batterie den Strom besonders gut auf, d. h. sie lädt schneller wieder auf als eine herkömmliche Nassbatterie und man kann sie mit einem höherem Ladestrom bzw. einem stärkeren Ladegerät laden, wie dem ?? Diese Eigenschaft …
Technik
Was sind Start-Stopp-Batterien?
Für Start-Stopp-Fahrzeuge wurde die EFB (Enhanced Flooded Battery) entwickelt. Diese Weiterentwicklung der Nassbatterie ist deutlich zyklenfester, wie die intAct Start-Stop-Power EFB. Wegen der guten Stromreserve kommen hier auch AGM-Batterien zum Einsatz, …
Tipp
Batterie immer passend zu den individuellen Anforderungen wählen
Jede Batterie-Technologie hat besondere Stärken, aber auch Schwächen. Je nachdem, welche Anforderungen deine Batterie in der jeweiligen Anwendung erfüllen muss, oder welche Eigenschaften du dir wünschst, passen manche Batterie-Technologien besser oder …
Batterie prüfen Schritt für Schritt
Gründe für schwächelnde oder ausfallende Batterien gibt es viele. Ein wichtiger Schritt, um ihnen auf die Spur zu kommen, ist die Messung der Spannung mit einem Batterie-Testgerät. Und so geht es: 1. Vorbereitung Trenne die Batterie vom Fahrzeug, wenn …
Wartung
Trocken vorgeladene Batterie befüllen
Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.
Pflege
Korrosion vermeiden
Die Platten in einer Batterie korrodieren, wenn sie nicht vollständig von Batteriewasser bedeckt sind. Gründe für Korrosion Vor der Befüllung beschädigte Versiegelung bei trocken vorgeladenen Batterien Geschlossene, wartungsarme Batterien wie die intAct …
Fehlersuche
Vor dem Laden Batterie von Außen überprüfen
Falls der Batteriekasten beschädigt oder verformt ist, Batterie ersetzen. Verschmutzte Anschlusspole mit einer Drahtbürste säubern. Öle, Flüssigkeiten oder andere Ablagerungen entfernen. Bei Batterien mit Stopfen Flüssigkeitsstand prüfen und ggf. mit destilliertem Wasser bis MAX auffüllen.
Pflege
Zeit für Erholung
Vor der Winter- bzw. Sommerpause die Batterie am besten ausbauen oder mindestens abklemmen und kühl (idealerweise bei 10 bis 15 °C) und trocken aufbewahren. Alle 4 bis 6 Wochen für 24 bis 48 Stunden mit einem geeigneten Ladegerät laden. Spätestens zum …
Pflege
Flüssigkeitsstand kontrollieren gegen sulfatieren
In einer Batterie, bzw. einem Akkumulator, wird durch die chemische Reaktion zwischen dem aktiven Material der Gitter und der Säure Strom erzeugt (Elektronen abgegeben), um die Verbraucher zu versorgen bzw. durch das Ladegerät oder die Lichtmaschine bereitgestellter …
Pflege
Was ist Kurzschluss und wie verhindere ich ihn?
Kurzschluss tritt auf, wenn die beiden Anschlüsse oder Platten einer Batterie versehentlich miteinander verbunden werden. Das kann passieren, wenn der Separator zwischen den Platten z. B. durch Vibrationen beschädigt wird oder sich übermäßig viel Batterieschlamm …
Kauftipp
Maße vor Startleistung
Zuerst einmal muss eine Batterie in dein Fahrzeug oder deine Maschine passen. Überprüfe hierzu die Abmessungen deiner alten Batterie oder den verfügbaren Platz im Batteriefach deines Fahrzeugs. Auch die Schaltung, also wo genau sich der Plus- und Minus-Pol …
Wartung
Wissen
Je nach Type ist diese Batterie wartungsarm oder wartungsfrei. Wartungsarme Ausführung - TV-Typen Wartungsarme Batterien erkennt man an den abnehmbaren Verschluss-Stopfen an der Oberseite, dem Entlüftungsschlauch und dem weißen oder transparenten Gehäuse. …

Was ist eine Starterbatterie

Eine Batterie, die durch die Lichtmaschine geladen wird und das Fahrzeug startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Neben der Kaltstartleistung (CCA), die aussagt, wie viel Strom die Batterie idealerweise liefern kann, beeinflussen die Eigenschaften einer Batterie, wie zuverlässig sie diese Startleistung bereitstellen kann. Eine Batterie mit sehr guten Ladeeigenschaften lädt z. B. schneller wieder auf, wovon besonders Fahrzeuge im Stadtverkehr profitieren. Außerdem versorgt sie die Verbraucher in Fahrzeugen ohne zusätzliche Stützbatterie oder Versorgungsbatterie. Je mehr elektrische Verbraucher ab Werk verbaut sind oder nachgerüstet werden, desto mehr Kapazität ist nötig, um sie im Leerlauf oder beim Motor-Stopp zu versorgen und das Fahrzeug trotzdem wieder zuverlässig zu starten.

Inbetriebnahme

Eine Batterie, die beim Einbau nicht vollständig aufgeladen ist, wird auch künftig nicht ihre volle Leistung erreichen und eine deutlich verkürzte Lebensdauer haben.

Auch ab Werk gefüllte und geladene Batterien können bei der Lagerung Ladung verlieren. Wir empfehlen, sie ebenfalls vor dem Einbau voll aufzuladen.

Wie das geht, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Laden deiner Batterie.

Wartung und Pflege

Absolut wartungsfreie Batterien sind ab Werk verschlossene Ventil-regulierte Blei-Säure-Batterien oder auch VRLA-Batterien (von englisch VRLA=Ventil Regulated Lead-Acid). Hier entsteht deutlich weniger Gas als bei Nass-Batterien. Das entstehende Gas verbleibt durch Gasrekombination im Kreislauf der Batterie. Dadurch verlieren diese Batterien deutlich weniger Flüssigkeit. Sie müssen nicht aufgefüllt werden, und es ist auch gar nicht möglich, da sie sich nicht unbeschadet wieder öffnen lassen.

Für welchen Einsatz ist die intAct BackUp-Power geeignet?

Pkw
Personenkraftwagen, Pkw, Autos, Automobile, Kleintransporter, Kastenwagen