Nass-Batterie-Technologie

WAS VERSTEHT MAN UNTER EINER NASS-BATTERIE?

Die Nass-Batterie ist die ursprüngliche Variante der Blei-Säure-Batterie. Auf ihr bauen alle anderen AGM- und GEL-Technologien auf. Das Grundprinzip ist gleichgeblieben: Ein Kasten, Blei-Platten, die mit positivem und negativem Material bestrichen sind, Schwefelsäure als Elektrolyt, das für die chemische Reaktion sorgt. Bewährt, aber nicht veraltet.
Video
Artikel
Audio

AGM-Technologie

WAS IST EINE AGM-BATTERIE? 

Will man eine hohe Kaltstartleistung, ist die AGM die Starter-Batterie der Wahl. Warum der Aufbau der AGM auch Auswirkung auf die Lebensdauer einer Batterie hat und für welche Anwendungen sich die AGM eher nicht eignet, erfahrt ihr hier. 
Video
Artikel
Audio

GEL-Technologie

WAS IST EINE GEL-BATTERIE?

Versorgungs- oder Antriebsanwendungen haben ganz andere Anforderungen an die Batterie als Starteranwendungen. Für solche zyklischen Einsätze wurden GEL-Batterien entwickelt. Doch die Batterie, bei das Elektrolyt durch die Zugabe von Kieselsäure gallertartig eingedickt ist, kann noch mehr.
Video
Artikel
Audio

Lithium-Technologie

Was unterscheidet eine Lithium-Batterie von herkömmlichen Blei-Säure-Batterien?

Wie die Blei-Säure Batterie ist auch die Lithium-Batterie eigentlich ein Akkumulator, also eine wiederaufladbare Batterie. Damit enden die Gemeinsamkeiten auch schon wieder. Der Aufbau ist komplett anders. Am besten schaust du dir dazu das Video an.
Video
Artikel
Audio