Geschlossene Blei-Säure-Batterie mit Blei-Kalzium-Silber-Gittern | trocken vorgeladen | wartungsarm

intAct Oldtimer-PowerStart-Power im Retro-Gewand

Neueste Batterie-Technologie im klassischen Design. Die ausgezeichnete Oldtimer-Batterie wird zu 80 % von Hand gefertigt. Der schwarze Kasten in Hartgummi-Optik sorgt für den traditionellen Look.

Unsere Empfehlung, wenn du auch im Motorraum Wert auf klassische Optik legst - ohne Abstriche bei der Technik.

Merkmale

  • Hartgummi-Optik, 80 % handgefertigt

    Dein Vorteil: Passt zum Fahrzeug, soll ja auch unter der Motoraube was hermachen.

  • Nur außen retro

    Außen Oldschool, innen zeitgemäßer Aufbau, mit hoher Leistung.

    Dein Vorteil: Startet zuverlässig und unkompliziert.

Allgemeine Eigenschaften

  • Testsieger GTÜ-Test Oldtimerbatterien 06.2018.
  • Top-Startleistung.
  • Höhere Lebensdauer.
  • Für PKW und LKW in 6- und 12-Volt-Varianten.
  • Trocken vorgeladen. Wartungsarm.
Recyclingeffizienz 95 %
Maximaler Kippwinkel 45º

Gesamtliste aller Typen

intAct Oldtimer-Power

Batterie Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
00811HGIi68 AH (c20)40 A (EN)958516615mehr
Produktabbildung 00811HGI

00811HGI

Japan-Code:{jpn}

00811HGI

Schaltung:1
Volt:6
Endpolart:5
Kapazität:8 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:40 A (EN)
Maße:95 x 85 x 166 mm


Kasten: H01
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
05611i656 AH (c20)260 A (EN)16817322001mehr
Produktabbildung 05611

05611

Japan-Code:{jpn}

05611

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:56 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:260 A (EN)
Maße:168 x 173 x 220 mm


Kasten: H02
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
06611i666 AH (c20)360 A (EN)18716919101mehr
Produktabbildung 06611

06611

Japan-Code:{jpn}

06611

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:66 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:360 A (EN)
Maße:187 x 169 x 191 mm


Kasten: H03
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
06612GUGi666 AH (c20)360 A (EN)17817518801mehr
Produktabbildung 06612GUG

06612GUG

Japan-Code:{jpn}

06612GUG

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:66 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Kälteprüfstrom:360 A (EN)
Maße:178 x 175 x 188 mm


Kasten: H04
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
07715i677 AH (c20)360 A (EN)21516919101mehr
Produktabbildung 07715

07715

Japan-Code:{jpn}

07715

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:77 AH (c20)
Bodenleiste:B06
Kälteprüfstrom:360 A (EN)
Maße:215 x 169 x 191 mm


Kasten: H05
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
08411i684 AH (c20)390 A (EN)22417322001mehr
Produktabbildung 08411

08411

Japan-Code:{jpn}

08411

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:84 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:390 A (EN)
Maße:224 x 173 x 220 mm


Kasten: H06
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
09611i696 AH (c20)390 A (EN)22417322001mehr
Produktabbildung 09611

09611

Japan-Code:{jpn}

09611

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:96 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:390 A (EN)
Maße:224 x 173 x 220 mm


Kasten: H06
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
09811i698 AH (c20)480 A (EN)26317322001mehr
Produktabbildung 09811

09811

Japan-Code:{jpn}

09811

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:98 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:480 A (EN)
Maße:263 x 173 x 220 mm


Kasten: H07
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
10211i6102 AH (c20)420 A (EN)22517323501mehr
Produktabbildung 10211

10211

Japan-Code:{jpn}

10211

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:102 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:420 A (EN)
Maße:225 x 173 x 235 mm


Kasten: H09
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
11211i6112 AH (c20)540 A (EN)28017522001mehr
Produktabbildung 11211

11211

Japan-Code:{jpn}

11211

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:112 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:540 A (EN)
Maße:280 x 175 x 220 mm


Kasten: H10
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
11213i6112 AH (c20)540 A (EN)5039823001mehr
Produktabbildung 11213

11213

Japan-Code:{jpn}

11213

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:112 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:540 A (EN)
Maße:503 x 98 x 230 mm


Kasten: H11
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
11215i6112 AH (c20)540 A (EN)25217722001mehr
Produktabbildung 11215

11215

Japan-Code:{jpn}

11215

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:112 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:540 A (EN)
Maße:252 x 177 x 220 mm


Kasten: H12
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
12018i6120 AH (c20)570 A (EN)26317323801mehr
Produktabbildung 12018

12018

Japan-Code:{jpn}

12018

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:120 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:570 A (EN)
Maße:263 x 173 x 238 mm


Kasten: H13
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
15012i6150 AH (c20)720 A (EN)32917523501mehr
Produktabbildung 15012

15012

Japan-Code:{jpn}

15012

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:150 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:720 A (EN)
Maße:329 x 175 x 235 mm


Kasten: H14
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
54419i1244 AH (c20)200 A (EN)21017517501mehr
Produktabbildung 54419

54419

Japan-Code:{jpn}

54419

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:44 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Kälteprüfstrom:200 A (EN)
Maße:210 x 175 x 175 mm


Kasten: LB1
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
56011HGIi1260 AH (c20)280 A (EN)26017322501mehr
Produktabbildung 56011HGI

56011HGI

Japan-Code:{jpn}

56011HGI

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:60 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:280 A (EN)
Maße:260 x 173 x 225 mm


Kasten: H17
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
56014i1260 AH (c20)330 A (EN)31117722011mehr
Produktabbildung 56014

56014

Japan-Code:{jpn}

56014

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:60 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:330 A (EN)
Maße:311 x 177 x 220 mm


Kasten: H18
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
56037i1260 AH (c20)280 A (EN)26017322511mehr
Produktabbildung 56037

56037

Japan-Code:{jpn}

56037

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:60 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:280 A (EN)
Maße:260 x 173 x 225 mm


Kasten: H19
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
57016i1270 AH (c20)360 A (EN)48111022051mehr
Produktabbildung 57016

57016

Japan-Code:{jpn}

57016

Schaltung:5
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:70 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:360 A (EN)
Maße:481 x 110 x 220 mm


Kasten: H20
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
58411i1284 AH (c20)390 A (EN)42517322001mehr
Produktabbildung 58411

58411

Japan-Code:{jpn}

58411

Schaltung:0
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:84 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:390 A (EN)
Maße:425 x 173 x 220 mm


Kasten: H21
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
61815i12118 AH (c20)35525321811mehr
Produktabbildung 61815

61815

Japan-Code:{jpn}

61815

Schaltung:1
Volt:12
Endpolart:1
Kapazität:118 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:355 x 253 x 218 mm


Kasten: H22
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
10014i6100 AH (c20)22517323501mehr
Produktabbildung 10014

10014

Japan-Code:{jpn}

10014

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:100 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:225 x 173 x 235 mm


Kasten: H08
Wo kann ich meine Batterie kaufen?
16016i6160 AH (c20)31817523501mehr
Produktabbildung 16016

16016

Japan-Code:{jpn}

16016

Schaltung:0
Volt:6
Endpolart:1
Kapazität:160 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:
Maße:318 x 175 x 235 mm


Kasten: H15
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Zubehör
Ladegeräte

DEFA SmartCharge

Kompaktes Design
zum komfortablen Laden von 12-Volt-Batterien.


Zum Produkt

Fronius Acctiva

Starterbatterien profimäßig laden und Verbraucher und Bordelektronik versorgen.


Zum Produkt
Wartung
Trocken vorgeladene Batterie befüllen
Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.
tipp
Warum soll man Nass-Batterien offen laden?
Beim Laden entstehen Gase. Während sie aufsteigen durchmischen sie die Batteriesäure. Für die Batterie ist es besser, wenn sie dabei offen ist. Wichtig: Das gilt nur bei Erstbefüllung und bei allen Batterien, die man öffnen kann. Öffne eine Batterie niemals mit Gewalt!
Tipp
Batterie immer passend zu den individuellen Anforderungen wählen
Jede Batterie-Technologie hat besondere Stärken, aber auch Schwächen. Je nachdem, welche Anforderungen deine Batterie in der jeweiligen Anwendung erfüllen muss, oder welche Eigenschaften du dir wünschst, passen manche Batterie-Technologien besser oder …
Technik
AGM- oder GEL-Antriebsbatterien
Bei den Antriebsbatterien in AGM- oder GEL-Technologie handelt es sich um verschlossene, absolut wartungsfreie, auslaufsichere Batterien in geschlossener Bauweise mit festgelegtem Elektrolyt (in Vlies bzw. Gel). Beide eignen sich für den mittleren bis …
Pflege
Zeit für Erholung
Vor der Winter- bzw. Sommerpause die Batterie am besten ausbauen oder mindestens abklemmen und kühl (idealerweise bei 10 bis 15 °C) und trocken aufbewahren. Alle 4 bis 6 Wochen für 24 bis 48 Stunden mit einem geeigneten Ladegerät laden. Spätestens zum …
Pflege
Bei Stopfen: Einfach öffnen und nachschauen.
Wartungsarme Batterien haben einen entscheidenden Vorteil: Wenn etwas nicht stimmt, kann man sie öffnen und hineinschauen. Was du siehst gibt dir einige Hinweise. Warnung: Ob sich die Batterie öffnen lässt, erkennst du an den einzelnen Stopfen auf der …
kauftipp
Brauche ich eine EFB- oder AGM-Start-Stopp-Batterie?
Ist werkseitig eine EFB-Start-Stopp-Batterie verbaut, kann sie wieder durch eine EFB-Start-Stopp-Batterie ersetzt werden. Ein Upgrade auf AGM ist immer möglich. Ist werkseitig eine AGM-Start-Stopp-Batterie verbaut, darf sie nur wieder durch eine AGM-Start-Stopp-Batterie …
Pflege
Sauberkeit lohnt sich
Um die ordnungsgemäße Funktion der Batterie sicherzustellen, macht es Sinn, die Oberfläche der Batterie sauber und trocken halten. Fettigen oder silikonhaltige Verschmutzungen am Deckel können den Stromfluss behindern. Feuchtigkeit auf der Batterie kann …
Technik
Was ist eine Starterbatterie?
Eine Batterie, die durch die Lichtmaschine geladen wird und das Fahrzeug startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Neben der Kaltstartleistung (CCA), die aussagt, wie viel Strom die Batterie idealerweise liefern kann, beeinflussen …
Leistung
Auch bei Starterbatterien wichtig: Die Verbraucher
Schon vor dem Motorstart muss die Starterbatterie einiges leisten und Standardausstattung wie die Lichtanlage versorgen. Das zieht Strom von der Batterie ab, der für den Start nicht mehr zur Verfügung steht. Heutzutage kommen noch einige Verbraucher hinzu, …
Sicherheit
Starterbatterie oder Motorradbatterie einbauen
Verbinde zuerst das Plus-Kabel (meistens rot) mit dem Plus-Pol der Batterie. Danach verbindest du das meist schwarze Minus-Kabel mit dem Minus-Pol der Batterie. Falls du eine Start-Stopp-Batterie einbaust, musst du die Batterie anschließend im Fahrzeugsystem anmelden.
Ladegeräte für Rettungs- und Sicherheitsfahrzeuge
Einsatz- und Rettungsfahrzeugen sowie andere sicherheitsrelevante Fahrzeugtypen stehen oft monatelang herum, aber wenn es darauf ankommt, müssen sie sofort bereit sein, um Feuer zu löschen, Verletzte zu bergen oder Straßen zu räumen. Ladegeräte wie das …

Was ist eine Starterbatterie

Eine Batterie, die durch die Lichtmaschine geladen wird und das Fahrzeug startet. Hierfür benötigt der Anlasser für kurze Zeit sehr viel Strom. Neben der Kaltstartleistung (CCA), die aussagt, wie viel Strom die Batterie idealerweise liefern kann, beeinflussen die Eigenschaften einer Batterie, wie zuverlässig sie diese Startleistung bereitstellen kann. Eine Batterie mit sehr guten Ladeeigenschaften lädt z. B. schneller wieder auf, wovon besonders Fahrzeuge im Stadtverkehr profitieren. Außerdem versorgt sie die Verbraucher in Fahrzeugen ohne zusätzliche Stützbatterie oder Versorgungsbatterie. Je mehr elektrische Verbraucher ab Werk verbaut sind oder nachgerüstet werden, desto mehr Kapazität ist nötig, um sie im Leerlauf oder beim Motor-Stopp zu versorgen und das Fahrzeug trotzdem wieder zuverlässig zu starten.

Inbetriebnahme

Trocken vorgeladene Batterien müssen vor dem Einbau mit Batteriesäure befüllt und geladen werden.

Eine Batterie, die beim Einbau nicht vollständig aufgeladen ist, wird auch künftig nicht ihre volle Leistung erreichen und eine deutlich verkürzte Lebensdauer haben.

Direkt nach dem ersten Befüllen mit Säure erreichen trocken vorgeladene Batterien nur 75 bis 80 % ihrer Nennleistung. Sie müssen daher vor dem Einbau geladen werden.

Auch ab Werk gefüllte und geladene Batterien können bei der Lagerung Ladung verlieren. Wir empfehlen, sie ebenfalls vor dem Einbau voll aufzuladen.

Wie das geht, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Laden deiner Batterie.

Wartung und Pflege

Wartungsarme Batterien erkennt man an den abnehmbaren Verschluss-Stopfen an der Oberseite, dem Entlüftungsschlauch und dem weißen oder transparenten Gehäuse. Bei diesen Batterien liegt das Elektrolyt flüssig vor, es ist also nicht als GEL oder in Vlies gebunden. Sie sind nicht ab Werk verschlossen, sondern werden erst vor dem Einbau durch die Zugabe von Batteriesäure aktiviert. Im normalen Betrieb verlieren sie Flüssigkeit.

Um dem Flüssigkeitsverlust zeitnah auszugleichen und Schäden an der Batterie zu vermeiden, empfehlen wir alle 3 Monate den Flüssigkeitsstand zu prüfen und die Batterie gegebenenfalls mit destilliertem Wasser wieder bis zur Markierung (MAX) aufzufüllen.

Tipp: Bei übermäßigem Wasserverbrauch:

  • Batteriekasten auf Leck überprüfen.
  • Funktion des Ladereglers vom Fachmann prüfen lassen.

Für welchen Einsatz ist die intAct Oldtimer-Power geeignet?

Pkw
Personenkraftwagen, Pkw, Autos, Automobile, Kleintransporter, Kastenwagen
Traktoren
Für Traktoren, Trecker, Acherschlepper, Schlepper, Trecker, Bullodg, Traktoren-Zugmaschinen und Geräteträgergeeignet.
Lkw
Lkw, Lastkraftwagen, Lastwagen, Lastauto, Laster, Lastzug, Truck,
Motorräder
Motorrad, Motorräder, Leichtkraftrad, Leichtkraftäder, Mokick,