Abbildung Odyssey Performance
Odyssey Performance
Verschlossene TPPL-Batterie (Thin Plate Pure Lead) = AGM mit Platten aus 99,99 % reinem Blei | absolut wartungsfrei

Odyssey Performance

Gesamtliste aller Typen

Odyssey

Batterie Volt Kapazität Kälteprüfstrom Länge mm Breite mm Höhe mm Schaltung Endpol
ODP-AGM25i1259 AH (c20)675 A (CCA)24117521811mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM25

ODP-AGM25

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM25

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:59 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:675 A (CCA)
Maße:241 x 175 x 218 mm
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM75-86i1249 AH (c20)708 A (CCA)24017820311 / USmehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM75-86

ODP-AGM75-86

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM75-86

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1 / US
Kapazität:49 AH (c20)
Bodenleiste:B01
Schema Bodenleiste B01Schema Bodenleiste B01
Kälteprüfstrom:708 A (CCA)
Maße:240 x 178 x 203 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM75-86
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM34i1261 AH (c20)792 A (CCA)27617120011mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM34

ODP-AGM34

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM34

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:61 AH (c20)
Bodenleiste:B01
Schema Bodenleiste B01Schema Bodenleiste B01
Kälteprüfstrom:792 A (CCA)
Maße:276 x 171 x 200 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM34
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM34Mi1261 AH (c20)792 A (CCA)27617220011 / 3/8Zoll ( ) und 5/16Zoll (-)mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM34M

ODP-AGM34M

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM34M

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1 / 3/8Zoll ( ) und 5/16Zoll (-)
Kapazität:61 AH (c20)
Bodenleiste:B01
Schema Bodenleiste B01Schema Bodenleiste B01
Kälteprüfstrom:792 A (CCA)
Maße:276 x 172 x 200 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM34M
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM65i1264 AH (c20)762 A (CCA)30118318811mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM65

ODP-AGM65

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM65

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:64 AH (c20)
Bodenleiste:B01
Schema Bodenleiste B01Schema Bodenleiste B01
Kälteprüfstrom:762 A (CCA)
Maße:301 x 183 x 188 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM65
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM48-L3i1269 AH (c20)723 A (CCA)27817519001mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM48-L3

ODP-AGM48-L3

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM48-L3

Schaltung:0
Schema Schaltung 0
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:69 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Schema Bodenleiste B13Schema Bodenleiste B13
Kälteprüfstrom:723 A (CCA)
Maße:278 x 175 x 190 mm
Schema Batteriekasten L03

Kasten: L03
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM94R-L4i1280 AH (c20)850 A (CCA)31517519001mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM94R-L4

ODP-AGM94R-L4

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM94R-L4

Schaltung:0
Schema Schaltung 0
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:80 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Schema Bodenleiste B13Schema Bodenleiste B13
Kälteprüfstrom:850 A (CCA)
Maße:315 x 175 x 190 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM94R-L4
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM49-L5i1294 AH (c20)950 A (CCA)35317519001mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM49-L5

ODP-AGM49-L5

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM49-L5

Schaltung:0
Schema Schaltung 0
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:94 AH (c20)
Bodenleiste:B13
Schema Bodenleiste B13Schema Bodenleiste B13
Kälteprüfstrom:950 A (CCA)
Maße:353 x 175 x 190 mm
Schema Batteriekasten L05

Kasten: L05
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM31i12100 AH (c20)925 A (CCA)33017224411mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM31

ODP-AGM31

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM31

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:100 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:925 A (CCA)
Maße:330 x 172 x 244 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM31
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGM31Ai12100 AH (c20)925 A (CCA)33017224411 / 3/8Zoll ( ) und 5/16Zoll (-)mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGM31A

ODP-AGM31A

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGM31A

Schaltung:1
Schema Schaltung 1
Volt:12
Endpolart:1 / 3/8Zoll ( ) und 5/16Zoll (-)
Kapazität:100 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:925 A (CCA)
Maße:330 x 172 x 244 mm
Schema Batteriekasten

Kasten: ODP-AGM31A
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGMDINBi12170 AH (c20)1300 A (CCA)51322322331mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGMDINB

ODP-AGMDINB

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGMDINB

Schaltung:3
Schema Schaltung 3
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:170 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:1300 A (CCA)
Maße:513 x 223 x 223 mm
Schema Batteriekasten D05

Kasten: D05
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
ODP-AGMDINCi12215 AH (c20)1250 A (CCA)51827624231mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance ODP-AGMDINC

ODP-AGMDINC

Japan-Code:{jpn}

ODP-AGMDINC

Schaltung:3
Schema Schaltung 3
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:215 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:1250 A (CCA)
Maße:518 x 276 x 242 mm
Schema Batteriekasten D06

Kasten: D06
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen
625-DINC-1500i12220 AH (c20)1500 A (CCA)51827624231mehr
Produktabbildung Antriebsbatterie Odyssey Performance 625-DINC-1500

625-DINC-1500

Japan-Code:{jpn}

625-DINC-1500

Schaltung:3
Schema Schaltung 3
Volt:12
Endpolart:1
Schema Endpol 1Schema Endpol 1
Kapazität:220 AH (c20)
Bodenleiste:keine
Kälteprüfstrom:1500 A (CCA)
Maße:518 x 276 x 242 mm
Wo kann ich meine Batterie kaufen?

Im Onlineshop

Weiter zum Onlineshop

Vor Ort

Händlerfinder
Datenblatt herunterladen

Batteriewissen Antriebsbatterien

Technik
Batterien ohne Entlüftungsschlauch
Nur herkömmliche, Nassbatterien brauchen einen Entlüftungsschlauch, weil sie im Betrieb stark Gasen. Der entstehende Dampf kann durch die Öffnungen in den Stopfen austreten. Damit der Dampf das Fahrzeug nicht beschädigt, wird er bei herkömmlichen Motorradbatterien …
Pflege
Flüssigkeitsstand erkennen und auffüllen
Außen am weißen oder transparenten Gehäuse einer Nass-Batterie angebrachte Markierungen zeigen an, wie hoch die Batterie mindestens (MIN) und höchstens (MAX) gefüllt sein darf. Bei der Inbetriebnahme oder Erstbefüllung muss die Batterie bis zur oberen …
Pflege
Flüssigkeitsstand kontrollieren gegen sulfatieren
In einer Batterie, bzw. einem Akkumulator, wird durch die chemische Reaktion zwischen dem aktiven Material der Gitter und der Säure Strom erzeugt (Elektronen abgegeben), um die Verbraucher zu versorgen bzw. durch das Ladegerät oder die Lichtmaschine bereitgestellter …
Wartung
Wissen
Je nach Type ist diese Batterie wartungsarm oder wartungsfrei. Wartungsarme Ausführung - TV-Typen Wartungsarme Batterien erkennt man an den abnehmbaren Verschluss-Stopfen an der Oberseite, dem Entlüftungsschlauch und dem weißen oder transparenten Gehäuse. …
Ladegeräte für Rettungs- und Sicherheitsfahrzeuge
Einsatz- und Rettungsfahrzeugen sowie andere sicherheitsrelevante Fahrzeugtypen stehen oft monatelang herum, aber wenn es darauf ankommt, müssen sie sofort bereit sein, um Feuer zu löschen, Verletzte zu bergen oder Straßen zu räumen. Ladegeräte wie das …
Pflege
Was bedeutet Polwachstum an der Batterie?
Weißlich-graue Ablagerungen an den Polen, so genanntes „Pol-Wachstum“, entsteht durch starke Sulfatierung an den Platten. Tipp: Sorge immer für einen guten Ladezustand.
Pflege
Wie entsteht ein abgeschmolzener Pol?
Ein abgeschmolzener Pol entsteht durch Kurzschluss, wenn die Batterie beim Überbrücken verpolt oder die Pole durch ein Werkzeug oder einen anderen Gegenstand verbunden werden. Tipp: Achte auf Sorgfalt beim Umgang mit Batterien. Lerne mehr über Kurzschluss und wie du ihn vermeidest.
Sicherheit
Starterbatterie oder Motorradbatterie einbauen
Verbinde zuerst das Plus-Kabel (meistens rot) mit dem Plus-Pol der Batterie. Danach verbindest du das meist schwarze Minus-Kabel mit dem Minus-Pol der Batterie. Falls du eine Start-Stopp-Batterie einbaust, musst du die Batterie anschließend im Fahrzeugsystem anmelden.
Technik
Das macht die Batterie
Kurz gesagt: Die Batterie erzeugt Strom, den sie an die Verbraucher abgibt. Sie wird aufgeladen und steht wieder bereit So weit, so gut. In der Batterie passiert derweil ein bisschen Chemie. Stromfluss Im Prinzip fließt zwischen einem Plus- und einem …
Laden
Laden bei langen Standzeiten
Bei langen Standzeiten und vielen Kurzstrecken empfiehlt es sich auch bei einer Batterie mit geringer Selbstentladung oder hoher Kaltstartleistung, die Batterie regelmäßig mit einem Ladegerät zu laden. Die genauen Abstände hängen von deinem Fahrverhalten ab, von der Witterung und deinem Fahrzeug.

Was ist eine Antriebsbatterie?

Antriebsbatterien versorgen den Elektromotor in Maschinen und Fahrzeugen mit Strom. Sie sind darauf ausgelegt, in Ruhezeiten mit einem Ladegerät geladen zu werden und anschließend bei der Benutzung wieder entladen zu werden. Auf diesen sich wiederholenden Wechsel zwischen Laden und Entladen oder Zyklus sind Antriebsbatterien ausgelegt. Im Gegensatz zu Starterbatterien vertragen sie es durch die spezielle Zusammensetzung und den Aufbau der Gitter und der Separatoren gut, wiederholt bis auf eine Entladetiefe von bis zu 80 % entladen zu werden. Die Zyklenfestigkeit einer Antriebsbatterie gibt Aufschluss darüber, wie oft sie diese Entladetiefe unter idealen Umständen erreichen kann, bevor sie Schaden nimmt.