Agius stürmt im Qualifying von Le Mans in Reihe 3, Binder in Reihe 7

11.05.2024

Agius stürmt im Qualifying von Le Mans in Reihe 3, Binder in Reihe 7

Bei strahlendem Sonnenschein und untypisch warmen Temperaturen für Le Mans fand aus Sicht des LIQUI MOLY Husqvarna Intact GP Moto2-Teams ein überaus spannendes Qualifying statt, in dem Senna Agius den Sprung aus dem Q1 meisterte und im Q2 einen starken achten Platz in Reihe 3 für sich beanspruchen konnte. Darryn Binder belegte im Qualifying 1 die 5. Position, was den 19. Startplatz in Reihe 7 für ihn bedeutet.

Grund zur Freude bei Senna Agius – der Australier lief im Qualifying von Le Mans zu neuen Höhen auf. Der 18-Jährige bewegte sich in den Trainingssessions am Freitag und Samstagmorgen im soliden Mittelfeld und musste folglich zunächst im Qualifying 1 an den Start gehen. Da fuhr der Moto2-Rookie eine 1'35.726, mit der er nur 0.289s hinter dem Schnellsten die dritte Position einnahm und sich somit den Weg in das hart umkämpfte Q2 bahnte. Nur wenige Minuten blieben Agius zum durchschnaufen, ehe es bei hochsommerlichen Temperaturen in die letzten 15 Minuten des Tages ging. Nach nur kurzer Zeit bewegte er seine Kalex auf einen vielversprechenden fünften Rang, ehe ein kleiner Rutscher sein Qualifying frühzeitig beendete. Die starke Vorarbeit aber sicherte dem Fahrer mit der Nummer 81 einen tollen achten Startplatz für das fünfte Rennen der Saison, in welches er mit viel Vertrauen starten wird.

Auf Seiten Darryn Binders begann das Wochenende auf dem Bugatti Circuit mit einem eher schwierigen Freitag, wobei am Samstag der Weg wieder in die richtige Richtung wies. Der Südafrikaner arbeitete intensiv an Verbesserungen. Im Q1 verpasste er ein Weiterkommen in das Q2 nur sehr knapp an fünfter Position. Seine 1'35.947 bescherte ihm schließlich den 19. Startplatz in Reihe sieben, was das Rennen am Sonntag erneut zu keinem leichten Unterfangen für ihn machen wird. In der Vergangenheit bewies der ehemalige MotoGP-Pilot schon mehrfach eindrucksvoll, dass er stets über eine konkurrenzfähige Rennpace verfügt und mit einem guten Start und starker Aufholjagd, viel Boden und Punkteränge gutmachen kann. 

Die Ampel für das 22-Runden-Rennen der Moto2 wird am Sonntag um 12:15 (MESZ) ausgehen und ein actiongeladenen fünften Saisonlauf einläuten.


Ergebnisse

Free Practice
1.  Alonso LOPEZ/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.556
2.  Fermin ALDEGUER/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.711 (+0.155)
3.  Joe ROBERTS/ USA/ KALEX – 1'35.940 (+0.384)
16. Senna AGIUS/ AUS/ KALEX – 1'36.654 (+1.098)
19. Darryn BINDER/ RSA/ KALEX – 1'36.904 (+1.348)

P1
1.  Sergio GARCIA/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.473
2.  Alonso LOPEZ/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.549 (+0.076)
3.  Fermin ALDEGUER/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.765 (+0.292)
12. Senna AGIUS/ AUS/ KALEX – 1'36.295 (+0.822)
24. Darryn BINDER/ RSA/ KALEX – 1'37.125 (+1.652)

P2
1.  Manuel GONZALEZ/ SPA/ KALEX – 1'34.868
2.  Sergio GARCIA/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'35.095 (+0.227)
3.  Jeremy ALCOBA/ SPA/ KALEX – 1'35.110 (+0.242)
19. Senna AGIUS/ AUS/ KALEX – 1'35.789 (+0.921)
21. Darryn BINDER/ RSA/ KALEX – 1'35.967 (+1.099)

Q1
1. Zonta VD GOORBERGH/ NED/ KALEX – 1'35.437
2. Aron CANET/ SPA/ KALEX – 1'35.461 (+0.024)
3. Senna AGIUS/ AUS/ KALEX – 1'35.726 (+0.289)
5. Darryn BINDER/ RSA/ KALEX –  1'35.947 (+0.510)

Q2
1. Aron CANET/ SPA/ KALEX – 1'35.037
2. Joe ROBERTS/ USA/ KALEX – 1'35.173 (+0.136)
3. Sergio GARCIA/ SPA/ BOSCOSCURO –  1'35.248 (+0.211)
8. Senna AGIUS/ AUS/ KALEX – 1'35.610 (+0.573) 


Zurück