Starker Abschluss eines schwierigen Jerez-Wochenendes

03.07.2022

Während Lukas Tulovic als Zweiter bereits zum sechsten Mal in dieser Saison auf dem Moto2-Podium stand, begeisterten Phillip Tonn und Jakob Rosenthaler am Sonntag in Jerez mit beherzten Leistungen in beiden Moto3-Rennen. 

Für das LIQUI MOLY Intact GP Junior Team begann das vierte Rennwochenende in diesem Jahr am Donnerstagnachmittag mit zwei Schrecksekunden. Zunächst stürzte Lukas Tulovic in Kurve drei, kam aber unverletzt davon. Wenig später, im dritten freien Training des Tages, verlor der erst 15-jährige Tiroler Niklas Kitzbichler die Kontrolle über seine Rennmaschine und flog wenige Meter vor der Sturzstelle seines Teamkollegen mit einem Highsider wild ab. Er erlitt eine leichte Fraktur des linken Unterarms und trat noch am selben Abend die Heimreise an. 

Doch das Wochenende hielt weitere turbulente Momente für das Team aus dem Allgäu bereit. Am Samstagmorgen stürzte Lukas Tulovic im ersten Moto2-Qualifying zum zweiten Mal schwer. Diesmal wurde ihm Kurve zwölf zum Verhängnis, wo der 21-Jährige aus Eberbach einen Highspeed-Crash unbeschadet überstand. Zuvor hatte er die zweitschnellste Rundenzeit gefahren. Am Ende des Tages rückte Tulovic jedoch auf die Pole-Position vor, weil der vermeintliche Pole-Setter Alex Escrig gelbe Flaggensignale missachtete. Am Sonntag beeindruckte Tulovic von der besten Startposition aus mit Kampfgeist und Siegeswillen. Eine Fehleinschätzung einer Situation am Ende der zweiten Runde kam ihm jedoch teuer zu stehen, als er knapp hinter dem späteren Sieger Escrig ein frühes Bremsmanöver nicht erkannte. 

In der Moto3-Junioren-Weltmeisterschaft setzten Phillip Tonn und Jakob Rosenthaler ihren Aufwärtstrend fort. Obwohl der 16-jährige Linzer wegen einer Strafe für Bummeln auf der Strecke im Qualifying vom letzten Startplatz ins erste Rennen gehen musste, beeindruckte der Rookie mit jeweils einer starken ersten Runde und viel Elan vom Start bis ins Ziel. Der Mattstedter Phillip Tonn lieferte am Sonntag in Jerez trotz gesundheitlicher Probleme zwei ordentliche Rennen ab. Im zweiten Rennen des Tages kämpften beide Talente am Rande der Punkteränge. 

Die Serie, zu der auch die JuniorGP™ Moto3, die Moto2™ European Championship und der European Talent Cup gehören, wird auch beim fünften Event in Südeuropa bleiben, wo das Autódromo Internazionale do Algarve, unweit von Portimao in Portugal, Gastgeber sein wird.

 

#JuniorGP Jerez - Moto3™ Rangliste Qualifikationstraining (QP1/QP2):

1 Collin VEIJER / NED / AGR Team / KTM / 1´46.530 (QP1)

2 José Antonio RUEDA / SPA / Team Estrella Galicia 0,0 / Honda / 1´46.583 +0.053 (QP1)

3 Filippo FARIOLI / ITA / ASPAR Junior Team / Honda / 1´46.626 +0.096 (QP1)

17 #66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / 1´47.722 +1.192 (QP1)

29 #78 Jakob ROSENTHALER / AUT / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / 1´48.891 +2.361 (QP1)

 

#JuniorGP Jerez - Moto3™ Rennen 1 (16 Runden):

1 Collin VEIJER / NED / AGR Team / KTM / 28´37.996

2 José Antiono RUEDA / SPA / Team Estrella Galicia 0,0 / Honda / +0.161

3 Ángel PIQUERAS / SPA / Team Estrella Galicia 0,0 / Honda / +0.318

#66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / +28.757

#78 Jakob ROSENTHALER / AUT / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / +28.893

 

#JuniorGP Jerez - Moto3™ Rennen 2 (16 Runden):

1 José Antiono RUEDA / SPA / Team Estrella Galicia 0,0 / Honda / 28´47.151

2 David ALAMANSA / SPA / Finetwork MIR Racing Team / KTM / +8.705

3 Edward O’SHEA / GBR / British Talent Team / Honda / +8.728

18 #78 Jakob ROSENTHALER / AUT / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / +23.083

19 #66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KTM / +23.172

 

FIM JuniorGP™ World Championship:

1 José Antiono RUEDA / SPA / Honda / 153

2 David SALVADOR / SPA / Husqvarna / 82

3 Ángel PIQUERAS / SPA / Honda / 81

18 #66 Phillip TONN / GER / KTM

20 #78 Jakob ROSENTHALER / AUT / KTM

 

#JuniorGP Jerez - Moto2™ Rangliste Qualifikationstraining (QP1/QP2):

1 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KALEX / 1´42.657 (QP1)

2 Xavier CARDELÙS / AND / PROMORacing / KALEX / 1´42.679 +0.022 (QP1)

3 Alex ESCRIG / SPA / Yamaha Philippines STYLOBIKE Team / KALEX / 1´42.731 +0.074 (QP1)

 

#JuniorGP Jerez - Moto2™ Rennen (17 Runden):

1 Alex ESCRIG / SPA / Yamaha Philippines STYLOBIKE Team / KALEX / 29´19.178

2 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KALEX / +1.543

3 Senna AGIUS / AUS / PROMORACING / KALEX / +2.641

 

#JuniorGP Barcelona - Moto2™ Rennen 1 (17 Runden):

1 Senna AGIUS / AUS / PROMORacing / KALEX / 29´47.122

2 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact GP Junior Team / KALEX / +12.132

3 Alex TOLEDO / SPA / PERTAMINA Mandalika SAG EUVIC / KALEX / +24.368

 

FIM Moto2 European Championship:

1 #3 Lukas TULOVIC / GER / KALEX / 135

2 Senna AGIUS / AUS / KALEX / 106

3 Alex ESCRIG / SPA / KALEX / 99


Zurück