Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

MotoE-Test mit Jesko Raffin in Jerez durch Feuer vorzeitig beendet // 14.03.2019

Ein Brand in der Nacht vom 13.

Ein Brand in der Nacht vom 13. auf den 14. März im neuen FIM Enel MotoE Welt-Cup-Paddock, welches für den diese Woche stattfindenden Test auf dem Circuito de Jerez erstmals errichtet wurde, hatte eine große Zerstörung des gesamten Materials und der Motorräder zur Folge. Die Brandursache wird derzeit noch untersucht. Glücklicherweise gab es keine Verletzten!

Das Dynavolt Intact GP-Team absolvierte mit MotoE-Pilot Jesko Raffin am Mittwoch auf dem Circuito de Jerez die ersten zwei Testsessions.

Am Donnerstag hoffte der 22-Jährige, mehr zum Fahren zu kommen. Dazu kam es leider nicht. Als die Intact GP-MotoE-Crew am Morgen auf der Rennstrecke eintraf, war nicht mehr viel von der Boxen-Zelt-Anlage übrig.

Eine schockierende Nachricht für alle Mitwirkenden, die Tag und Nacht hart dafür arbeiten, um diesen Weltcup 2019 Realität werden zu lassen.

Wie am Nachmittag offiziell von seitens Dorna mitgeteilt wurde, soll die Meisterschaft erfreulicherweise dennoch in diesem Jahr stattfinden. Die erste Veranstaltung im Rahmen des Spanien Grand Prix in Jerez Anfang Mai wurde allerdings abgesagt. Ein aktualisierter Kalender wird zeitnah veröffentlicht werden.

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung