Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Wichtige Punkte gutgemacht beim Kalanonien-GP // 06.06.2021

Auf den Plätzen acht und 13 gelang den LIQUI MOLY Intact GP-Piloten Marcel Schrötter und Tony Arbolino auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ein solider Abschluss des Wochenendes.

Auf den Plätzen acht und 13 gelang den LIQUI MOLY Intact GP-Piloten Marcel Schrötter und Tony Arbolino auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ein solider Abschluss des Wochenendes.

Nach einem starken Warm-Up, in dem Marcel Schrötter an fünfter Position den Abstand zur Spitze deutlich reduzieren konnte, war der 28-Jährige für den Start des Grand Premi de Catalunya, der vor knapp 20.000 Zuschauern abgehalten wurde, hochmotiviert. Im Rennen verlor er allerdings zunächst im Zweikampf mit Somkiat Chantra den Anschluss zur Verfolgergruppe. Im Endspurt hatte er sich wieder an Hector Garzo und Fabio Di Giannantonio herangearbeitet und plante schon seine finale Attacke, als beide Piloten vor ihm stürzte. Dabei hatte Marcel Schrötter großes Glück, ungeschoren davonzukommen und kurze Zeit später erleichtert als Achter ins Ziel fahren zu können.

Tony Arbolino bewies einmal mehr seinen Biss in den ersten Runden, indem er vom 14. Startplatz auf Position elf nach vorne schoss. Im Laufe des Rennens verlor er dann etwas an Boden . Zum Schluss führte er seine Gruppe an, doch als er von einem seiner Rivalen überholt wurde, ging er einmal weit und fiel wieder zurück. Letztendlich profitierte der junge Italiener jedoch genauso vom Aus von Garzo und Di Giannantonio und holte Platz 13 und somit weitere drei wichtige Punkte.

Auf den WM-Plätzen sieben und 13 sowie dem vierten Rang in der Team-Wertung reist das LIQUI MOLY Intact GP-Team als nächstes zum Heimrennen auf den Sachsenring, wo vom 18. bis 20. Juni der Deutschland Grand Prix stattfindet.

Rennen:
1. Remy GARDNER / AUS / KALEX
2. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX
3. Xavi VIERGE / SPA / KALEX
8. Marcel SCHROTTER/ GER/ KALEX
13. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX

WUP:
1. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'43.732
2. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'43.804 (+0.072)
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'43.886 (+0.154)
5. Marcel SCHROTTER/ GER/ KALEX - 1'44.010 (+0.278)
18. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'44.617 (+0.885)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. GARDNER Remy / AUS / 139
2. FERNANDEZ Raul / SPA / 128
3. BEZZECCHI Marco / ITA / 101
4. LOWES Sam / GBR / 75
5. DI GIANNANTONIO Fabio / ITA / 60
6. ROBERTS Joe / USA / 50
7. SCHROTTER Marcel / GER / 49
8. VIERGE Xavi / SPA / 42
9. OGURA Ai / JPN / 39
10. CANET Aron / SPA / 35
11. BENDSNEYDER Bo / NED / 35
12. FERNANDEZ Augusto / SPA / 34
13. ARBOLINO Tony / ITA / 30
14. NAVARRO Jorge / SPA / 24
15. BEAUBIER Cameron / USA / 20

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 267
2. SKY RACING TEAM VR46 / 116
3. ELF MARC VDS RACING TEAM / 109
4. LIQUI MOLY INTACT GP / 79
5. FEDERAL OIL GRESINI MOTO2 / 65
6. ITALTRANS RACING TEAM / 56
7. PETRONAS SPRINTA RACING / 53
8. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 50
9. INDE ASPAR TEAM / 45
10. PERTAMINA MANDALIKA SAG TEAM / 37
11. AMERICAN RACING / 29
12. FLEXBOX HP40 / 28
13. MB CONVEYORS SPEED UP / 28
14. MV AGUSTA FORWARD RACING / 10
15. NTS RW RACING GP / 8

Zurück