Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Verhaltener MotoE™ Auftakt für Aegerter in Barcelona // 04.06.2021

Nach P13 im ersten Freien Training beendete Dominique Aegerter vom Dynavolt Intact GP Team den Freitag des Barcelona GP inmitten seiner Titelrivalen auf Position sechs.

Nach P13 im ersten Freien Training beendete Dominique Aegerter vom Dynavolt Intact GP Team den Freitag des Barcelona GP inmitten seiner Titelrivalen auf Position sechs.

Dass der Start in den dritten Saisonlauf beim Gran Premi de Catalunya so mühsam verlaufen würde, war für den erfolgsverwöhnten Schweizer etwas überraschend. Doch dank seiner ruhigen und besonnen Herangehensweise startete er freien Kopfes in die zweite, 28°C heiße Session des Tages auf dem 4,6 km langen Circuito de Barcelona.

Unbeeindruckt von seinen 1.293s Rückstand aus dem FP1, kämpfte sich der 30-Jährige im zweiten Freien Training zurück in die Top10, wo er sich mit einer 1’51.302 den sechsten Platz sicherte. Vor dem E-Pole-Samstag beträgt sein Defizit zu dem in Führung liegenden Deutschen, Lukas Tulovic, 0.494s, die er bestrebt ist, im FP3 weiter zu verkürzen.

Die Grid-entscheidende E-Pole beginnt am Samstagnachmittag um 16:10 Uhr (MEZ).

FP1:
1. Eric GRANADO / BRA / ENERGICA - 1'51.216
2. Jordi TORRES / SPA / ENERGICA - 1'51.359 (+0.143)
3. Lukas TULOVIC / GER / ENERGICA - 1'51.400 (+0.184)
13. Dominique AEGERTER / SWI / ENERGICA - 1'52.509 (+1.293)

FP2:
1. Lukas TULOVIC / GER / ENERGICA - 1'50.808
2. Jordi TORRES / SPA / ENERGICA - 1'50.857 (+0.049)
3. Yonny HERNANDEZ / COL / ENERGICA - 1'51.132 (+0.324)
6. Dominique AEGERTER / SWI / ENERGICA - 1'51.302 (+0.494)

Zurück