Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

P5 & P7 - Starkes Team-Ergebnis an traurigem Tag in Mugello // 30.05.2021

LIQUI MOLY Intact GP-Fahrer Marcel Schrötter holte im Großen Preis von Italien mit Platz fünf sein bislang bestes Saison-Ergebnis.

LIQUI MOLY Intact GP-Fahrer Marcel Schrötter holte im Großen Preis von Italien mit Platz fünf sein bislang bestes Saison-Ergebnis. Tony Arbolino überquerte die Ziellinie seines Heimrennens an siebter Position und stieg damit in die Gesamt-Top-10 der WM auf.

Die LIQUI MOLY Intact GP-Mannschaft verlässt Italien dank zwei sehr guter Top10-Resultate auf Rang vier der WM-Teamwertung.

An einem sonnigen Rennsonntag in Mugello zeigte Marcel Schrötter, der aus Reihe drei ins 21-Runden-Rennen gestartet war, eine starke Pace, mit der er der Spitze einen Schritt nähergekommen ist. Jetzt gilt es, den Abstand zu den derzeit Schnellsten der Moto2, wie Rennsieger Remy Gardner und den Zweitplatzierten Raul Fernandez, aber auch Sam Lowes immer weiter zu minimieren, nachdem er mit den Podiumsanwärtern Marco Bezzechi sowie Joe Roberts im Rennen durchaus viele Runden gleichauf war. Ein wichtiger Platz fünf brachte dem Intact GP-Piloten weitere elf Punkte und nach sechs Grand Prix‘ den Aufstieg auf WM-Position sieben.

Teamkollege Tony Arbolino schnellte zu Beginn des Rennens aus Reihe zwei auf den dritten Platz, konnte dann aber bald das hohe Tempo der Spitzenjungs nicht mehr mithalten und fiel langsam zurück. Nach einem sehr positiven Wochenende bei seinem Heim-GP mit dem bis dato besten Startplatz (P6) seiner Rookie-Saison fuhr der Italiener als Siebter ins Ziel und konnte sich damit in die Top10 der Moto2-Weltmeisterschafts-Wertung hocharbeiten.

Bereits kommende Woche haben Marcel Schrötter und Tony Arbolino vom 4. bis 6. Juni beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona die Möglichkeit, an ihre stetigen Fortschritte anzuknüpfen.

+++ Trotz der guten Ergebnisse, war der 30. Mai in Mugello ein trauriger Tag für die MotoGP-Gemeinde. Das LIQUI MOLY Intact GP-Team ist zutiefst betroffen über den tragischen Verlust von Jason Dupasquier. All unsere Gedanken sind jetzt bei seiner Familie, Freunden und seinem Team Prüstel GP. +++

Rennen:
1. Remy GARDNER / AUS / KALEX
2. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX
5. Marcel SCHROTTER/ GER/ KALEX
7. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX

WUP:
1. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'51.152
2. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'51.284 (+0.132)
3. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'51.318 (+0.166)
5. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'51.698 (+0.546)
9. Marcel SCHROTTER/ GER/ KALEX - 1'51.992 (+0.840)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. GARDNER Remy / AUS / 114
2. FERNANDEZ Raul / SPA / 108
3. BEZZECCHI Marco / ITA / 88
4. LOWES Sam / GBR / 66
5. DI GIANNANTONIO Fabio / ITA / 60
6. ROBERTS Joe / USA / 44
7. SCHROTTER Marcel / GER / 41
8. OGURA Ai / JPN / 39
9. CANET Aron / SPA / 35
10. ARBOLINO Tony / ITA / 27
11. VIERGE Xavi / SPA / 26
12. BENDSNEYDER Bo / NED / 25
13. FERNANDEZ Augusto / SPA / 23
14. BEAUBIER Cameron / USA / 20
15. NAVARRO Jorge / SPA / 19

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 222
2. SKY RACING TEAM VR46 / 101
3. ELF MARC VDS RACING TEAM / 89
4. LIQUI MOLY INTACT GP / 68
5. FEDERAL OIL GRESINI MOTO2 / 65
6. ITALTRANS RACING TEAM / 50
7. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 43
8. KIPIN ENERGY ASPAR TEAM / 41
9. PETRONAS SPRINTA RACING / 37
10. AMERICAN RACING / 29
11. FLEXBOX HP40 / 28
12. PERTAMINA MANDALIKA SAG TEAM / 26
13. MB CONVEYORS SPEED UP / 23
14. MV AGUSTA FORWARD RACING / 10
15. NTS RW RACING GP / 8

Zurück