Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Adam Norrodin holt das nächste Podium für das LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team // 09.05.2021

Bei der zweiten Station der FIM CEV-Serie an diesem Wochenende in Valencia zeigten die jungen Rennfahrer des deutschen Rennstalls unterschiedliche Leistungen.

Bei der zweiten Station der FIM CEV-Serie an diesem Wochenende in Valencia zeigten die jungen Rennfahrer des deutschen Rennstalls unterschiedliche Leistungen. Im Moto2-Rennen sorgte Adam Norrodin als Dritter für das Highlight, unmittelbar vor seinem Teamkollegen Lukas Tulovic, der Vierter wurde. 

Stabiles und zum Teil herrliches Frühlingswetter an der Ostküste Spaniens wurde am Sonntag von wechselhaften Bedingungen abgelöst. Ein kurzer Regenschauer am Vormittag sorgte für ein nasses Warm-Up für Teams und Fahrer des European Talent Cup und der Moto2-Klasse. Es waren die einzigen verregneten Sessions des Wochenendes, da die Rennen wieder bei schönem Wetter mit trockenen Streckenverhältnissen ausgetragen wurden. 

Nach dem starken Renntag beim Auftakt der Serie vor zwei Wochen in Portugal ist die Talenteschmiede des LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team mit hohen Erwartungen nach Valencia gekommen. In der Moto2-Kategorie vermochte Lukas Tulovic allerdings nicht ganz an sein übliches Leistungsniveau anzuknüpfen. Trotzdem stürmte der Polizeischüler aus Eberbach am Samstag auf den dritten Startplatz. Teamkollege Adam Norrodin hingegen performte sehr konstant und zeigte zudem eine stetige Steigerung, je länger das Wochenende dauerte. 

Als Dritter der Startaufstellung erwischte Tulovic am Sonntagmittag den besten Start und drückte sich in der ersten Kurve innen an die Spitze des Feldes. Auf der anderen Seite verlor Norrodin am Start eine Position, nachdem er als Vierter aus der zweiten Reihe losfuhr. Das Rennen musste allerdings wegen eines Sturzes abgebrochen und später über die auf neun Runden verkürzte Distanz neu gestartet werden. Dieses Mal fuhr Norrodin von P3 los und konnte anfänglich sogar die Pace der beiden Boscoscuro-Piloten Fermín Aldeguer und Alonso López gut mitgehen. Tulovic hingegen nahm das Rennen als Siebter in Angriff nahm und kam erst nach zwei, drei Runden besser in Schwung, um im Ziel einen vierten Platz sicherzustellen. 

Mit Startplatz 17 bzw. 19 für Phillip Tonn und Sharul Sharil blieben die beiden ETC-Fahrer deutlich hinter den Erwartungen. Allerdings hatte Tonn mit einem heftigen Abflug im ersten Qualifying am Samstagvormittag für einen Schreckmoment gesorgt. Am Renntag hat er aber alle Schmerzen ausgeblendet und zeigte in beiden Rennen jeweils eine entschlossene Leistung. Platz 13 und sieben waren die Ausbeute für den 15-jährigen aus Mattstedt. Sharil hingegen verpasste im zweiten Lauf als 16. die Punkteränge haarscharf. 

Bis zum nächsten Event in Barcelona geht die Serie in eine knapp fünfwöchige Pause.

 

 

#CEVValencia - Moto2™ Rangliste Qualifikationstraining (QP1/QP2):

1 Alonso LÓPEZ / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / Boscoscuro / 1´35.842 (QP1)

2 Fermín ALDEGUER / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / Boscoscuro / 1´35.857 +0.015 (QP1)

3 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / KALEX / 1´36.289 +0.447 (QP1)

4 #7 Adam NORRODIN / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / KALEX/ 1´36.528 +0.686 (QP1)

 

#CEVValencia - Moto2™ Rennen (9 Runden):

1 Fermín ALDEGUER / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / Boscoscuro / 14´38.816

2 Alonso LÓPEZ / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / Boscoscuro / +3.752

3 #7 Adam NORRODIN / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / KALEX / +5.074

4 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / KALEX / 10.537

 

Moto2™ European Championship:

1 Fermín ALDEGUER / SPA / KALEX / 75

2 Alonso LÓPEZ / SPA / KALEX / 60

3 #7 Adam NORRODIN / MAL / KALEX / 45

4 #3 Lukas TULOVIC / GER / KALEX / 29

 

#CEVValencia - ETC Rangliste Qualifikationstraining Gruppe A (QP1/QP2):

1 Máximo MÁRTINEZ / SPA / Team Honda LaGlisse / Honda / 1´42.301 (QP1)

2 Jacob ROULSTONE / AUS / LEOPARD Impala Junior Team / Honda / 1´42.520 +0.219 (QP1)

3 Adrián CRUCES / SPA / Cuna de Campeones / Honda / 1´42.713 +0.412 (QP1)

10 #36 Sharul EZWAN SHARIL / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / Honda / 1´43.490 +1.182 (QP1)

 

#CEVValencia - ETC Rangliste Qualifikationstraining Gruppe B (QP1/QP2):

1 Hugo MILLAN / SPA / Cuna de Campeones / Honda / 1´42.262 (QP2)

2 Alvaro CARPE / SPA / MT-Foundation 77 / Honda / 1´42.454 +0.192 (QP2)

3 Xabi ZURUTUZA / SPA / Cuna de Campeones / Honda / 1´42.492 +0.230 (QP1)

9 #66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / Honda / 1´43.237 +0.975 (QP1)

 

#CEVValencia - ETC Rennen 1 (17 Runden):

1 Brian URIATE / SPA / Team ESTRELLA GALICIA 0.0 / Honda / 29´23.934

2 Hugo MILLAN / SPA / Cuna de Campeones / Honda / +0.046

3 Xabi ZURUTUZA / SPA / Cuna de Campeones / Honda / +0.413

13 #66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / Honda / +10.258

20 #36 Sharul EZWAN SHARIL / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / Honda / +20.758

 

#CEVValencia - ETC Rennen 2 (17 Runden):

1 Alvaro CARPE / SPA / MT-Foundation77 / Honda / 29´18.427

2 Adrían CRUCES / SPA / Cuna de Campeones / Honda / +0.075

3 Hugo MILLAN / SPA / Cuna de Campeones / Honda / +0.231

7 #66 Phillip TONN / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / Honda / +13.333

16 #36 Sharul EZWAN SHARIL / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / Honda / 33.306

 

European Talent Cup:

1 Adrían CRUCES / SPA / Honda / 61

2 Hugo MILLAN / SPA / Honda / 60

3 Xabi ZURUTUZA / SPA / Honda / 44

15 #66 Phillip TONN / GER / Honda / 15

17 #36 Sharul SHARIL / MAL / Honda / 9

Zurück