Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Im Portugal-Grand-Prix so viel wie möglich gutmachen // 17.04.2021

Das Qualifying für das dritte Rennen der Saison 2021 lief nicht optimal für die LIQUI MOLY Intact GP-Piloten.

Das Qualifying für das dritte Rennen der Saison 2021 lief nicht optimal für die LIQUI MOLY Intact GP-Piloten. Marcel Schrötter wird im Grand Premio von Portugal daher aus Reihe sieben und Tony Arbolino aus Reihe neun versuchen, soweit wie möglich nach vorne aufzuholen.

Nachdem Marcel Schrötter im letzten Freien Training an Position sieben so gut wie sicher im Q2 war, konnten wenige Minuten vor Schluss doch noch einige Konkurrenten mit einer schnelleren letzten Runde vorbeipreschen. Diese finale Runde passte bei dem 28-Jährigen leider nicht ganz, dafür kam sogleich die Quittung, indem er aus den Top14 und damit ins Q1-Qualifying rutschte.

Doch auch in der kurzen Session am Nachmittag wiederholte sich das Szenario auf ähnliche Weise. Marcel Schrötter übernahm sogar die Führung und folgte bis drei Minuten vor Ablauf an vierter Stelle. Doch dann zog Somkiat Chantra an die Spitze und verdrängte den Intact GP-Piloten auf den undankbaren fünften Platz. In der Startaufstellung bedeutet dies Position 19, von wo aus er Reihe sieben anführt und versuchen wird, erneut mit einer Aufholjagd zu punkten.

Ähnlich erging es Tony Arbolino. Der Rookie hoffte auf ein besseres Gefühl am Samstag, doch dies sollte sich trotz einiger Änderungen nicht so einstellen. Zwar war der Italiener im FP3 auf einer schnellen Runde auf dem besten Weg, einen Platz im Q2 zu ergattern, doch machte der letzte Sektor einen Strich durch die Rechnung. Im Qualifying schaffte es der 20-Jährige auf den elften Platz und steht nun abermals vor der großen Aufgabe, sich nach vorn zu kämpfen, dieses Mal von Startplatz 25.

Ab 14:30 Uhr portugiesische Zeit heißt es daher Daumen drücken für die LIQUI MOLY Intact GP-Piloten, wenn das 23-Runden-Rennen der Moto2 am Sonntag nach der MotoGP gestartet wird.

FP3:
1. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'42.643
2. Joe ROBERTS / USA / KALEX - 1'42.872 (+0.229)
3. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'42.939 (+0.296)
19. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'43.377 (+0.734)
21. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'43.443 (+0.800)

Q1:
1. Somkiat CHANTRA / THA / KALEX - 1'43.318
2. Albert ARENAS / SPA / BOSCOSCURO - 1'43.419 (+0.101)
3. Cameron BEAUBIER / USA / KALEX - 1'43.482 (+0.164)
4. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'43.504 (+0.186)
5. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'43.523 (+0.205)
11. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'44.462 (+1.144)

Q2:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'42.901
2. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'42.924 (+0.023)
3. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'43.075 (+0.174)

Zurück