Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Dominique Aegerter bestätigt Favoritenrolle im Jerez-Test II // 15.04.2021

Zwei Wochen vor dem Saisonstart des FIM Enel MotoE™ Weltcup 2021 untermauerte Dynavolt Intact GP Pilot Dominique Aegerter seine Dominanz beim letzten dreitägigen Test in Jerez de la Frontera mit P2.

Zwei Wochen vor dem Saisonstart des FIM Enel MotoE™ Weltcup 2021 untermauerte Dynavolt Intact GP Pilot Dominique Aegerter seine Dominanz beim letzten dreitägigen Test in Jerez de la Frontera mit P2.

Nachdem das Schweizer GP-Urgestein bereits den ersten offiziellen MotoE™-Test Anfang März äußerst manierlich mit einem zweiten Platz beendete, waren die Erwartungen an den finalen Vorsaison-Test ebenso hoch. Als Aegerter den ersten Tag bereits als Führender vor Jordi Torres und Eric Granado beendete, wurde offensichtlich, dass die Pace des 30-Jährigen sehr stark ist.

Dass er jedoch mit 10.419s Vorsprung einen Start-Ziel-Sieg in der Rennsimulation am zweiten Testtag feiern würde, hätte niemand erahnen können. Seine nächsten Verfolger waren die beiden spanischen Klassen-Rookies, Fermin Aldeguer (Openbank Aspar Team) und Miguel Pons vom LCR E-Team. Damit aber nicht genug – Dominique Aegerter knackte in der dritten von acht Rennrunden dank einer fantastischen 1:47.259 den bestehenden Rundenrekord.

Der Mittwoch bot deutlich windigere Bedingungen als in den Vortagen. Nachdem der Rohbacher seinen eigenen Rundenrekord vom Dienstag in der zweiten Session einstellte, war es schließlich sein vermutlich größter Herausforderer, Eric Granado, der ihn auf einen dennoch starken zweiten Platz verdrängte. Der Brasilianer unterbot damit allerdings auch Aegerter’s Rundenrekord vom Morgen dank einer 1:47.065 um 0,041s.

Der Countdown läuft – Vom 30.04. - 02.05.2021 treffen sich die 18 Teilnehmer des MotoE-Weltcups 2021 an gleicher Stelle wieder, um die erste Schlacht einer vielversprechenden Saison auszutragen.

TOP 10 - 3 Tage kombiniert:
1. Eric GRANADO / BRA / One Energy Racing - 1:47.065
2. Dominique AEGERTER / SWI / Dynavolt Intact GP - 1:47.106 (+0.041)
3. Xavier CARDELÚS / AND / Avintia Esponsorama Racing - 1:47.592 (+0.527)
4. Alessandro ZACCONE / ITA / Octo Pramac MotoE - 1:47.667 (+0.602)
5. Fermin ALDEGUER / ESP / Openbank Aspar Team - 1:47.760 (+0.695)
6. Jordi TORRES / ESP / Pons Racing 40 - 1:47.842 (+0.777)
7. Miquel PONS / ESP / LCR E-Team - 1:47.988 (+0.923)
8. Lukas TULOVIC / GER / Tech3 E-racing - 1:48.085 (+1.020)
9. Yonny HERNÁNDEZ / COL / Octo Pramac MotoE - 1:48.233 (+1.168)
10. Hikari OKUBO / JAP / Avant Ajo MotoE - 1:48.242 (+1.177)

Zurück