Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Starke Rennpace macht zuversichtlich für Katar-GP // 27.03.2021

Das erste Qualifying der Saison 2021 liegt hinter dem LIQUI MOLY Intact GP-Team.

Das erste Qualifying der Saison 2021 liegt hinter dem LIQUI MOLY Intact GP-Team. Marcel Schrötter verpasste auf Platz 13 knapp die vierte Startreihe. Für Tony Arbolino bedeutet der Grand Prix von Katar sein erstes Moto2-Rennen, welches er aus Reihe sechs in Angriff nehmen wird.

Marcel Schrötter hatte sich für das erste Rennen des Jahres einen besseren Startplatz als P13 erhofft. Ein finaler Angriff in der letzten Runde des 15-minütigen Qualifying, um seine Zeit von 1'59.487 noch einmal zu toppen, ging schließlich nicht ganz auf. Daher steht für morgen Abend, wenn das Moto2-Rennen 18:20 Uhr Ortszeit gestartet wird, eine Aufholjagd aus der fünften Reihe auf dem Plan. Dank seiner starken und konstanten Pace malt sich der 28-Jährige für das bevorstehende 20-Runden-Rennen dennoch ordentliche Chancen aus.

Tony Arbolino schaffte am ersten Moto2-Grand-Prix-Wochenende seiner Karriere den direkten Sprung ins Q2-Qualifying. Da am abermals heißen Samstagnachmittag keiner seine Zeiten von Freitag mehr unterbieten konnte, war dem jungen Italiener die Teilnahme im Q2 gesichert. Der Rookie wollte natürlich mehr, dennoch war der 18. Startplatz ein passables Ergebnis. Aus Reihe sechs wird er am morgigen Sonntag zum ersten Mal seine bewehrten Zwei-Kampf-Künste in der Moto2-Klasse unter Beweis stellen können.

FP3:
1. Aron CANET / SPA / BOSCOSCURO - 2'00.335
2. Joe ROBERTS / USA / KALEX - 2'00.626 (+0.291)
3. Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / KALEX - 2'00.679 (+0.344)
7. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'00.757 (+0.422)
15. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 2'01.156 (+0.821)

Q2:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'58.726
2. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'58.866 (+0.140)
3. Bo BENDSNEYDER / NED / KALEX - 1'58.959 (+0.233)
13. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'59.487 (+0.761)
18. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'59.925 (+1.199)

Zurück