Tony Arbolino 1
Fahrer
Tony Arbolino
Rennserie
Moto2
Team
intact GP
Geburtsdatum
03.08.2000
Geburtsort
Garbagnate Milanese
Nationalität
Italien
Größe
171 cm
Gewicht
59 kg

Tony Arbolino und
intAct – eine erfolgreiche Zukunft!

Zum ersten Mal kam Tony Arbolino im zarten Alter von 4 Jahren mit der Welt des Motorradsports in Kontakt, nachdem sein Vater ihm eine Minimoto schenkte, und von Anfang an war sein natürliches Talent beim Fahren auf zwei Rädern unverkennbar.
Seine Glückszahl ist die Nummer 4. Als er zu seiner ersten Meisterschaft antrat, entschied sich Tony, da die Nummer 4 bereits an ein anderes Kind vergeben war, die Zahl einfach zu verdoppeln und mit der 44 an den Start zu gehen. Auch heute trägt er die 4 in seiner aktuellen Startnummer 14 bei sich.

Ein junges Talent erobert die italienischen und spanischen Rennstrecken
Im Jahr 2009 startete er als Rookie in der Italienischen Meisterschaft, wo er auf Anhieb 15 von 18 Rennen gewann. Er holte den italienischen Titel, den Hersteller-Cup sowie den regionalen Titel und sicherte bei der Europameisterschaft in Deutschland den 3. Rang. Im Jahr 2011 wechselte Tony die Kategorie und nahm an der Mini GP50 Meisterschaft teil, wo er den 3. Platz belegte und im darauffolgenden Jahr die europäische Mini GP50 Meisterschaft in Spanien gewann.
Im Jahr 2013, im Alter von nur 12 Jahren, gewährte der italienische Verband Tony eine Sondergenehmigung zur Teilnahme an der Pre GP 125 2T Meisterschaft, wo er auf den Weltstrecken von Mugello, Imola, Misano und Vallelunga fahren konnte. Bei seinem Debüt in dieser neuen Kategorie verblüffte Tony alle, indem er die italienische Meisterschaft mit einem Rennen Vorsprung gewann! Ein Jahr darauf kam er in das Team "SIC 58 SQUADRA CORSE". Mit der Hilfe von Paolo Simoncelli gewann er die italienische Meisterschaft Pre Moto3 125 2T, indem er nach 9 Rennen auf dem Podium stand - 6 erste Plätze, 1 zweiter Platz und 2 dritte Plätze - und ein Rennen vor Schluss den Titel für sich entschied!
2015 wechselte er in die spanische FIM CEV Repsol Moto3™ Junioren-Weltmeisterschaft und gewann im folgenden Jahr sein erstes Rennen in dieser Serie.

Der Schritt in die Weltmeisterschaft
2017 fuhr der junge Racer seine erste Saison in der Moto3™-Weltmeisterschaft und im Jahr 2018 erzielte er bereits einige solide Top-Ten-Ergebnisse, sicherte seine ersten beiden Pole-Positions und führte seine ersten Kämpfe an der Spitze.
Im Jahr 2019 erlebte Tony Arbolino eine phänomenale Saison, in der er sieben Podiumsplätze holte. Dazu zählten zwei Debüt-Siege, einer davon in Assen und einer bei seinem Heimspiel in Mugello.
Es war also keine Überraschung, als sich Tony Arbolino 2020 als ernstzunehmender Anwärter auf den Moto3™-WM-Titel entpuppte! Nachdem er aufgrund von Corona-Quarantäne-Verordnungen leider eines der nur 15 Rennen verpasste, wurde es zunehmend schwieriger, den ersten Platz zu holen. In einem spannenden Finish in Portugal jedoch ließ das Ausnahme-Talent keine Chance ungenutzt und schloss die Saison schließlich als Vize-Meister ab.

Beginn des Moto2-Abenteuers mit LIQUI MOLY Intact GP
2021 folgte nun für den Fahrer mit der Startnummer #14 der Aufstieg in die Moto2™-Klasse! Dieses Abenteuer wird er mit dem LIQUI MOLY Intact GP-Team in Angriff nehmen. Der Memminger Rennstall ist überzeugt vom großen Potential des Italieners und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem jungen Talent.