Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Schrötter mit starken Freitags-Trainings für den San Marino GP // 11.09.2020

LIQUI MOLY Intact GP Pilot Marcel Schrötter rundete am Eröffnungstag in Italien die Top-10 ab, während Teamkollege Tom Lüthi auf dem »Misano World Circuit Marco Simoncelli« mit Platz 18 einen schweren Einstand hatte.

LIQUI MOLY Intact GP Pilot Marcel Schrötter rundete am Eröffnungstag in Italien die Top-10 ab, während Teamkollege Tom Lüthi auf dem »Misano World Circuit Marco Simoncelli« mit Platz 18 einen schweren Einstand hatte.

Am Freitag konnten sich die beiden Fahrer des Intact GP-Rennstalls einen ersten Eindruck vom neuen Asphalt auf der 4,2 Kilometer langen Rennstrecke verschaffen.

Marcel Schrötter gelang es, im FP1 am Morgen bei immerhin bereits 28° C einen soliden vierten Platz einzufahren, obwohl er schon zu Beginn einen Rutscher kassierte und damit wertvolle Streckenzeit verlor. Ein ähnlicher Fehler passierte am Ende des zweiten Freien Trainings, mit demselben Vorderreifen, in derselben Kurve 14, sodass er zum Schluss seine ohnehin schon starke Runde von 1'37.510 nicht mehr toppen konnte. Er belegte schließlich den zehnten Platz und ist dank seiner konstanten Performance zuversichtlich für Tag zwei an der Adriaküste.

Auf der Boxenseite von Tom Lüthi hingegen zeichneten sich am Freitag noch einige Fragezeichen über den Köpfen ab. Trotz diverser Setup-Arbeiten an seiner Kalex-Rennmaschine, konnte der Schweizer am Freitag weder im FP1 noch im FP2, in denen er auf den Plätzen 20 und 18 landete, ein richitg gutes Gefühl entwickeln. Immerhin konnte er sich im ersten Outing am Nachmittag verbessern, neue Reifen jedoch brachten im Anschluss keine Steigerung mehr. Am Samstag will der erfahrene Racer alles daran setzen, im FP3 noch den entscheidenden Schritt zu machen, um möglichst wieder eine direkte Fahrkarte für das Q2-Qualifying zu lösen.

Gran Premio di San Marino e della Riviera di Rimini

FP1:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'37.245
2. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'37.475 (+0.230)
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'37.593 (+0.348)
4. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'37.697 (+0.452)
20. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'38.495 (+1.250)

FP2:
1. Enea BASTIANINI / ITA / KALEX - 1'36.933
2. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'36.992 (+0.059)
3. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'37.048 (+0.115)
10. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'37.510 (+0.577)
18. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'37.890 (+0.957)

Zurück