Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Folger Fünfter am Freitag; Cortese arbeitet intensiv für eine Steigerung // 18.03.2016

In der einzigen Session am Freitag, das letzte Freie Training vorm Qualifying für den Großen Preis von Katar, war Dynavolt Intact GP-Pilot Jonas Folger erneut in der Spitzengruppe zu finden und beendete den Tag mit der fünften Zeit.

In der einzigen Session am Freitag, das letzte Freie Training vorm Qualifying für den Großen Preis von Katar, war Dynavolt Intact GP-Pilot Jonas Folger erneut in der Spitzengruppe zu finden und beendete den Tag mit der fünften Zeit. Teamkollege Sandro Cortese auf Platz 14 kämpfte mit Problemen und suchte weiterhin nach dem Schlüssel für eine Steigerung.

Nur 45 Minuten Trainingszeit standen den Moto2-Fahrern am Freitag zur Verfügung, um die letzten Vorbereitungen für das Qualifying in Katar zu treffen.

Nachdem er am Donnerstag der schnellste Mann auf der Strecke war, platzierte sich Jonas Folger am Freitag mit einer 1'59.615 auf dem fünften Rang, 0,353 Sekunden hinter der Spitze, die Sam Lowes für sich beanspruchte. Der 22-Jährige blieb gelassen. Er weiß, dass er den Speed hat und wiederholt konstant seine Rundenzeiten abrufen konnte. Beim Kampf morgen um die besten Startpositionen zählt er definitiv zu den Favoriten.

Auf der anderen Seite der Dynavolt Intact GP-Box war die Anspannung bei Sandro Cortese zu spüren. Zuerst hatte sich seine Kalex beim Bremsen sehr viel besser angefühlt. Infolgedessen war er in der Lage, auf den siebten Platz vorzufahren. Doch plötzliche Probleme, nachdem er mit neuen Reifen die letzten verbleibenden Minuten auf die Strecke ging, verhinderten eine Verbesserung seiner bis dahin schnellsten Zeit von 2'00.286. Er rutschte auf den 14. Platz. Ein Ergebnis, mit dem der 26-Jährige keinesfalls zufrieden war. Morgen will er deutlich weiter nach vorne.

Commercial Bank Grand Prix of Qatar
Ergebnisse Moto2:

3. Freies Training:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'59.262
2. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'59.473 / +0.211
3. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'59.517 / +0.255
4. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'59.544 / +0.282
5. Jonas FOLGER / GER / KALEX - 1'59.615 / +0.353
14. Sandro CORTESE / GER / KALEX - 2'00.286 / +1.024

1. - 2. - 3. Freies Training:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'59.262
2. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'59.473 / +0.211
3. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'59.517 / +0.255
4. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'59.544 / +0.282
5. Jonas FOLGER / GER / KALEX - 1'59.566 / +0.304
13. Sandro CORTESE / GER / KALEX - 2'00.165 / +0,903

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung