Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Die Lichter sind an! In Katar beginnt die Saison 2016 // 16.03.2016

Das Dynavolt Intact GP Team ist bereit für eine spannende Moto2-Meisterschaft als Zwei-Fahrer-Team.

Das Dynavolt Intact GP Team ist bereit für eine spannende Moto2-Meisterschaft als Zwei-Fahrer-Team. Nach zahlreichen Testtagen, wartet auf die Kalex-Piloten Sandro Cortese und Jonas Folger dieses Wochenende in Katar endlich das erste Rennen 2016!

Alles ist bereit! 3600 Glühbirnen erleuchten die 5380 Meter Länge des Losail International Circuits vor den Toren der Stadt Doha. Am Donnerstagabend beginnen dort die Freien Trainings für den ersten von 18 Grands Prix in dieser Saison!

Die Dynavolt Intact GP-Mannschaft befindet sich bereits seit einer Woche auf der arabischen Halbinsel und konnte dort vergangenen Sonntag die letzte Vorbereitungsphase, einen dreitägigen Test, erfolgreich mit dem dritten Platz von Jonas Folger und der siebten Position von Sandro Cortese abschließen.

Als Sieger des Moto2-Rennens 2015, sind natürlich alle Augen auf Jonas Folger gerichtet. Dass er sich auf der Strecke in der Wüste von Katar wohlfühlt sowie auf seiner neuen Kalex-Rennmaschine und im neuen Team mit Cheftechniker Patrick Mellauner, hat man beim letzten Test gesehen. In beinahe jeder Session gehörte er zu den schnellsten Fahrern und überzeugte vor allem mit Konstanz, was für das Rennen ausschlaggebend sein kann.

Sandro Cortese verpasste 2015 denkbar knapp die erste Startreihe und fuhr nach spannenden Zweikämpfen im Rennen als Siebter über die Ziellinie. Auch für ihn haben sich dieses Jahr einige Dinge verändert. Nicht nur, dass er einen Teamkollegen dazugewonnen hat, steht ihm ab 2016 sein neuer Crew-Chief Lucio Nicastro zur Seite. Im Winter haben sich alle gut aufeinander eingestellt und Sandro konnte über die den vielen Testtagen, speziell vergangene Woche auf dem Losail Circuit, neues Selbstvertrauen tanken.

Commercial Bank Grand Prix of Qatar
Zeitplan:

Donnerstag, 17. März 2016
Moto3 / FP1 / 18:00 - 18:40 (16:00 - 16:40 MEZ)
Moto2 / FP1 / 18:55 - 19:40 (16:55 - 17:40 MEZ)
MotoGP / FP1 / 19:55 - 20:40 (17:55 - 18:40 MEZ)
................................................
Moto3 / FP2 / 20:55 - 21:35 (18:55 - 19:35 MEZ)
Moto2 / FP2 / 21:50 - 22:35 (19:50 - 20:35 MEZ)

Freitag, 18. März 2016
MotoGP / FP2 / 18:00 - 18:45 (16:00 - 16:45 MEZ)
................................................
Moto3 / FP3 / 19:00 - 19:40 (17:00 - 17:40 MEZ)
Moto2 / FP3 / 19:55 - 20:40 (17:55 - 18:40 MEZ)
MotoGP / FP3 / 20:55 - 21:40 (18:55 - 19:40 MEZ)

Samstag, 19. März 2016
Moto3 / QP / 18:00 - 18:40 (16:00 - 16:40 MEZ)
Moto2 / QP / 18:55 - 19:40 (16:55 - 17:40 MEZ)
................................................
MotoGP / FP4 / 19:55 - 20:25 (17:55 - 18:25 MEZ)
MotoGP / QP1 / 20:35 - 20:50 (18:35 - 18:50 MEZ)
MotoGP / QP2 / 21:00 - 21:15 (19:00 - 19:15 MEZ)

Sonntag, 20. März 2016
Moto3 / WARM-UP / 15:50 - 16:10 (13:50 - 14:10 MEZ)
Moto2 / WARM-UP / 16:25 - 16:45 (14:25 - 14:45 MEZ)
MotoGP / WARM-UP / 17:00 - 17:20 (15:00 - 15:20 MEZ)
................................................
Moto3 / RACE / 18:00 (16:00 MEZ)
Moto2 / RACE / 19:20 (20 Runden) (17:20 MEZ)
MotoGP / RACE / 21:00 (19:00 MEZ)

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung