Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Zufriedenstellender Abschluss des zweiten Testtages in Andalusien // 03.03.2016

Am zweiten offiziellen Testtag auf dem Circuito de Jerez machten die Fahrer des Dynavolt Intact GP-Teams gute Fortschritte.

Am zweiten offiziellen Testtag auf dem Circuito de Jerez machten die Fahrer des Dynavolt Intact GP-Teams gute Fortschritte. Jonas Folger führte die Zeitenliste der zweiten Session an und war Zweiter am Nachmittag, während Sandro Cortese am Ende des Tages die fünftschnellste Zeit hinlegte.

Bei wiederholt perfekten Wetterbedingungen in Jerez de la Frontera konnten die Kalex-Piloten des Intact GP-Teams den gesamten zweiten Tag für ihr Testprogramm nutzen.

Nachdem der Tagesschnellste Axel Pons am Morgen die erste 1:41er-Rundenzeit des Tests ablieferte, ging Jonas in der zweiten Sitzung mit einer 1:42,388 in Führung. Den Rest des Tages behielt er seine Rundenzeiten konstant bei und belegte am Nachmittag Platz zwei.

Auch Sandro gelang es, am Ende eines weiteren intensiven Testtages, das Gefühl für seine 600ccm-Maschine zu verbessern. In der letzten Session fuhr er eine 1:43,055 und folgte somit an fünfter Position.

In der kombinierten Wertung von Tag zwei reihten sich Jonas auf Platz fünf und Sandro an 12. Position ein.


Jerez-Test - offizielle Rundenzeiten - Tag 2:
1. Axel PONS / SPA / AGR Team / KALEX - 1:41.730
2. Alex RINS / SPA / Paginas Amarillas HP 40 / KALEX - 1:42.224
3. Dominique AEGERTER / SWI / CarXpert Interwetten / KALEX - 1:42.323
:
5. Jonas FOLGER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX - 1:42.388
12. Sandro CORTESE / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX - 1:43.055

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung