Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Erster Test nach der Winterpause // 12.02.2016

Diese Woche kehrte das Dynavolt Intact GP-Team nach zwei monatiger Winterpause ins spanische Valencia zurück und absolvierte dort die vergangenen zwei Tage (11.

Diese Woche kehrte das Dynavolt Intact GP-Team nach zwei monatiger Winterpause ins spanische Valencia zurück und absolvierte dort die vergangenen zwei Tage (11./12. Februar) den ersten privaten Test des Jahres. Bei teils stark windigen und bewölkten Bedingungen machten sich die beiden Moto2-Fahrer Sandro Cortese (26) und Jonas Folger (22) wieder mit ihren Kalex-Motorrädern vertraut, bevor es im direkten Anschluss für weitere zwei Testtage nach Jerez de la Frontera geht.

Ende November 2015 bewältigte die Allgäuer Mannschaft nach dem Saisonfinale bereits auf dem Circuit de Valencia den ersten Test als Zwei-Fahrer-Team. Vor zwei Monaten herrschten beste Wetterbedingungen mit viel Sonne und 20°C. Jetzt Anfang Februar waren die Temperaturen mit rund 16°C niedriger, dazu wehte oftmals ein kräftiger Wind und am ersten Tag setzte am Nachmittag Regen ein.

Dennoch war es ein durchweg positiver Zwei-Tage-Test für die neuaufgestellte Truppe und perfekt für die Fahrer, um ihren Winterrost abzustreifen und die Lockerheit auf den 600ccm-Rennmaschinen wiederzufinden. Beide Piloten testeten diverse Federelemente von Öhlins und experimentierten mit verschiedenen Setups. Nachdem die Streckenzeit am Donnerstag aufgrund des Regens verkürzt war, konnte das Team den gesamten Freitag für ihre Testarbeit nutzen. Schon morgen wird die Intact GP-Box weiter südlich im andalusischen Jerez aufgebaut, wo am Sonntag und Montag (14./15. Februar) ein weiterer privater Test ansteht.

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung