Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Assen beginnt für Schrötter mit starkem Freitagmorgen // 23.06.2017

Marcel Schrötter beendete Tag eins auf dem TT Circuit Assen als Gesamtelfter, zuvor war er am Vormittag auf den vierten Platz gestürmt.

Marcel Schrötter beendete Tag eins auf dem TT Circuit Assen als Gesamtelfter, zuvor war er am Vormittag auf den vierten Platz gestürmt. Dynavolt Intact GP-Kollege Sandro Cortese landete dahinter trotz geringem Abstand nur an 18. Position.

Die ersten beiden Freien Trainings an einem bewölkten Freitag des diesjährigen Grand Prix der Niederlande waren zwei knappe Geschichten. Vor allem am Nachmittag tummelten sich die 19 schnellsten Fahrer innerhalb einer Sekunde.  

Doch auch am Morgen ging es eng zu in der Moto2-Klasse. Sieht man von Tom Lüthi ab, der das Feld mit 0,245 Sekunden Vorsprung anführte, fehlten Marcel Schrötter an vierter Position mit seiner Bestzeit von 1'38.784 nur 4 Hundertstel zum Zweiten und nur 1 Tausendstel zum Dritten. Die Nachmittagssitzung setzte der 24-Jährige mit denselben Reifen vom Vormittag fort, zum Schluss hatten diese 27 Runden drauf. Der 13. Platz zeigte im Hinblick fürs Rennen vielversprechend, dass er dennoch gut mithalten kann. In der kombinierten Wertung wurde Marcel Elfter, die Tagesspitzenposition schnappte sich Franco Morbidelli.

Sandro Cortese probierte mit seiner Crew ein neues Basis-Setup aus, welches ihm das Fahren kräftemäßig erleichtern soll. Nach einem positiven Eindruck will die Mannschaft damit am Samstag weiterarbeiten, wenn auch ein Sturz im ersten Training den Rhythmus des 27-Jährigen zunächst kaputtmachte. Ebenfalls auf gebrauchten Reifen unterwegs, verbesserte er sich in der späteren Session mit seiner Zeit von 1'38.936 um eine Sekunde und folgte seinem Intact GP-Teamkollegen mit nur 0,056 Sekunden Abstand. Platz 18 stimmte den Berkheimer allerdings wenig zufrieden.

FP°1:
1. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'38.492
2. Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX - 1'38.737 (+0.245)
3. Miguel OLIVEIRA / POR / KTM - 1'38.783 (+0.291)
:
4. Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER - 1'38.784 (+0.292)
19. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'39.986 (+1.494)

FP°2:
1. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX - 1'38.061
2. Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX - 1'38.216 (+0.155)
3. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'38.242 (+0.181)
:
13. Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER - 1'38.880 (+0.819)
18. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'38.936 (+0.875)

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung