Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Nach durchwachsenem Donington beginnt intensive Vorbereitung fürs Heimrennen // 28.05.2017

Vergangenes Wochenende waren die Intact GP-Junioren Paul Fröde aus Hohenstein-Ernstthal und der Wildenfelser Marvin Siebdraht im britischen Donington Park im ADAC Northern Europe Cup (NEC) am Start.

Vergangenes Wochenende waren die Intact GP-Junioren Paul Fröde aus Hohenstein-Ernstthal und der Wildenfelser Marvin Siebdraht im britischen Donington Park im ADAC Northern Europe Cup (NEC) am Start.

Wie bereits beim Saisonauftakt in Assen und vor einer Woche in Oschersleben konnten sich die beiden Moto3-Nachwuchspiloten des am Sachsenring beheimateten Teams "Racing Academy Sachsenring - Intact GP" erneut in den Top-Ten etablieren.

Allerdings waren beide in Lauf eins nach Stürzen ausgeschieden. Im zweiten Rennen der Standardklasse belegten Paul Fröde Rang acht und Teamkollege Marvin Siebdraht Rang neun.
Beide liegen in der Gesamtwertung jetzt auf den Rängen zehn und elf. Doppelsieger in Donington wurde Philipp Freitag.

Das nächste Rennen findet im Rahmen des deutschen Motorrad-Grand-Prix am 2. Juli auf dem Sachsenring statt.

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung