Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Cortese in dritter Reihe, Folger startet San Marino GP von Platz elf // 10.09.2016

Als schnellster Deutscher in der Moto2 qualifizierte sich Sandro Cortese am Samstag auf dem Misano World Circuit für den siebten Startplatz.

Als schnellster Deutscher in der Moto2 qualifizierte sich Sandro Cortese am Samstag auf dem Misano World Circuit für den siebten Startplatz. Dynavolt Intact GP-Kollege Jonas Folger landete nach Grip-Problemen in Reihe vier an elfter Position.

Die Abstände zwischen den Plätzen vier bis dreizehn fielen im hitzigen Qualifying für den San Marino Grand Prix bei 30° Grad Lufttemperatur extrem gering aus. Dabei entschieden zum Teil Tausendstel Sekunden über einen Startplatz weiter vorn beziehungsweise hinten.

Sandro Cortese verpasste die zweite Reihe um genau 0,017 Sekunden. Der 26-Jährige war dennoch rundum zufrieden mit seinem Qualifying. Er fühlte sich wohl auf seiner Kalex und konnte einen konstanten Rhythmus fahren. In seiner letzten Ausfahrt legte er zwei schnelle Runden unterhalb der 1:38-Barriere hin und sicherte mit einer Zeit von 1'37.933 den siebten Startplatz. Damit führt er morgen zum Start ins 13. Saisonrennen die dritte Reihe vor Alex Rins und Mattia Pasini an.

Jonas Folger gelang zum Schluss des 45-minütigen Qualifying zwar in kleinen Schritten eine Zeiten-Verbesserung, aber mit 1'38.044 rutschte der 23-Jährige, der bis zur Hälfte der Session an sechster Stelle lag, in die vierte Reihe. Nachdem der Intact GP-Pilot mit seiner Crew am Vormittag im letzten freien Training eine geeignete Lösung für die Balance seiner Kalex gefunden hatte und dieses zufriedenstellend auf dem sechsten Platz beendete, bereiteten ihm am Nachmittag Grip-Probleme Kopfzerbrechen.

Über 26 Runden wird der Gran Premio di San Marino am morgigen Sonntag ausgetragen. Ein langes Rennen bei voraussichtlich heißen Temperaturen, in dem wieder alles möglich ist. Start ist 12:20 Uhr!

Grand Prix von San Marino
FP3:
1. Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX - 1'37.908
2. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX - 1'38.063 / +0.155
3. Johann ZARCO / FRA / KALEX - 1'38.076 / +0.168
6. Jonas FOLGER / GER / KALEX - 1'38.340 / +0.432
16. Sandro CORTESE / GER / KALEX - 1'38.686 / +0.778

QP:
1. Johann ZARCO / FRA / KALEX - 1'37.436
2. Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX - 1'37.509 / +0.073
3. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'37.550 / +0.114
7. Sandro CORTESE / GER / KALEX - 1'37.933 / +0.497
11. Jonas FOLGER / GER / KALEX - 1'38.044 / +0.608

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung