Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Aussagekräftiger Test in Italien // 23.05.2016

Im Anschluss an den Großen Preis von Italien, verweilte der Dynavolt Intact GP-Rennstall einen weiteren Tag auf dem Mugello Circuit, um dort am Montag einen Test durchzuführen.

Im Anschluss an den Großen Preis von Italien, verweilte der Dynavolt Intact GP-Rennstall einen weiteren Tag auf dem Mugello Circuit, um dort am Montag einen Test durchzuführen. Dieser verlief rundum positiv und brachte nützliche Erkenntnisse für beide Fahrer.

Nachdem das zurückliegende Grand Prix-Wochenende in Italien sommerliches Wetter bereithielt, wurde es am anschließenden Testtag am Montag etwas ungemütlicher. Drei Sessions von jeweils 70 Minuten standen als Streckenzeit zur Verfügung. Die erste Trainingseinheit fiel allerdings buchstäblich ins Wasser, als zwanzig Minuten nach Beginn ein Regenschauer über die 5,245-Kilometer lange Strecke zog. Im späteren Tagesverlauf wurde es zwar verstärkt windig, aber es blieb zumindest trocken und die Moto2-Mannschaft konnte ihr Testprogramm durchziehen.

Jonas Folger testete eine neue Schwinge sowie ein neues Federbein-Setting und experimentierte mit leichten Setup-Änderungen an seinem Kalex-Bike. Der 22-Jährige, der ein schwieriges Wochenende in Mugello hinter sich hat, machte beim Test erfreuliche Fortschritte. Er komplettierte 35 Runden und erzielte eine Rundenzeit von 1:53,430.

Sandro Cortese und dessen Crew konzentrierten ihre Testarbeit auf eine Simulation der Schlussphase des Rennens. Ziel war es, den starken Grundspeed des 26-Jährigen auch mit wenig Sprit und gebrauchten Reifen aufrecht zu erhalten. Weiterhin probierten sie ein anderes Setting der Gabel, was ebenfalls sehr positive Auswirkungen hatte. Seine Gesamtrundenanzahl betrug 37, die schnellste Zeit wurde mit 1:53,515 gemessen.

Zurück
Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung