Händler-Suche

Deutschland
Österreich
Schweiz

Podium zum VLN-Auftakt für Martin // 13.04.2013

Starker Auftakt für den BMW Z4 GT3 in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Beim 38. DMV 4-Stunden Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sicherte sich das BMW Team Schubert den Sieg.

Dirk Müller, Jörg Müller und Augusto Farfus feierten im BMW Z4 GT3 mit der Startnummer 19 den 34. Gesamterfolg für BMW in der VLN. Auch Claudia Hürtgen, Jens Klingmann und Martin Tomczyk gelang der Sprung auf das Podest. Sie erreichten im mattschwarzen BMW Z4 GT3 mit der Nummer 20 den dritten Platz.

„Die Plätze eins und drei, viel besser kann der Einstand in der VLN nicht sein“, sagte Tomczyk, der sich wie Farfus mitten in den Vorbereitungen auf die anstehende DTM-Saison 2013 befindet. „Wir sind richtig happy, das Auto ist absolut konkurrenzfähig. Mir hat dieser Einsatz sehr viel Spaß gemacht.“

Zurück